Detailinformationen

Brief von Philipp Jakob Spener an August Hermann Francke.Franckesche Stiftungen, Studienzentrum August Hermann Francke, Archiv und BibliothekHauptarchivSignatur: AFSt/H A 125 : 116

Funktionen

Brief von Philipp Jakob Spener an August Hermann Francke.Franckesche Stiftungen, Studienzentrum August Hermann Francke, Archiv und Bibliothek ; Hauptarchiv

Signatur: AFSt/H A 125 : 116


Berlin, 19.06.1700. - 2 Bl., Deutsch. - Brief

Inhaltsangabe: Sorge Ph. J. Speners wegen der Gefahr für den Ausgang der Untersuchungskommission infolge der unterlassenen Verurteilung der Schriften V. Weigels und F. Brecklings durch A. H. Francke, P. Anton und J. J. Breithaupt; Erklärung Speners über die Auswirkungen dieser Weigerung und Bitte um Erläuterung; Kritik an Studenten, die häretische Schriften lesen und Aufforderung an Francke, dies zu unterbinden; Sorge um den Verkauf von G. Klein-Nicolais Schrift "Das von Jesu Christo [...] zu predigen befohlene Evangelium" in Lichtenburg und Berlin.

Editionshinweise: Beiträge zur Geschichte August Hermann Francke's. Enthaltend den Briefwechsel Francke's und Spener's. Hrsg. v. Gustav Kramer. Halle 1861, S. 458-460; Spener, Philipp Jakob: Briefwechsel mit August Hermann Francke (1689-1704). Hg. v. Johannes Wallmann u. Udo Sträter in Zusammenarbeit mit Veronika Albrecht Birkner. Tübingen 2006, S. 771-774.

In: Briefwechsel zwischen Philipp Jakob Spener und August Hermann Francke.

Ausreifungsgrad: Ausfertigung

Pfad: Hauptarchiv / Briefwechsel zwischen Philipp Jakob Spener und August Hermann Francke.

DE-611-HS-3251441, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-3251441

Erfassung: 4. November 2002 ; Modifikation: 13. April 2017 ; Synchronisierungsdatum: 2019-06-06T19:23:41+01:00