Detailinformationen

Brief von Heinrich Wilhelm Ludolf an Carl Hildebrand v. Canstein.Franckesche Stiftungen, Studienzentrum August Hermann Francke, Archiv und BibliothekHauptarchivSignatur: AFSt/H A 112 , 231-234

Funktionen

Brief von Heinrich Wilhelm Ludolf an Carl Hildebrand v. Canstein.Franckesche Stiftungen, Studienzentrum August Hermann Francke, Archiv und Bibliothek ; Hauptarchiv

Signatur: AFSt/H A 112 , 231-234


La Hague, 07.04.1705. - 4 S., Französisch. - Brief

Inhaltsangabe: Trauer um [Ph. J.] Spener; Trost durch C. H. v. Cansteins Brief; geistliche Betrachtung; Betrachtungen über das Seelenheil; Hinweis auf eine Publikation; Wiedergabe einer H. W. Ludolf vor Jahren erzählten Episode; Vorbereitung der Schiffsreise nach Den Haag; Angabe neuer Adresse; Mitteilungen betreffend [H.] Lysius in Königsberg und das Ehepaar [J. H.] Brockhaus.

Spener, Philipp Jakob (1635-1705) [Behandelt],Lysius, Heinrich (1670-1731) [Erwähnt],Brockhausen, Johann Heinrich [Erwähnt]

In: Briefe von Heinrich Wilhelm Ludolf an August Hermann Francke, Carl Hildebrand v. Canstein, Frau Schöbel, Clara Anastasia v. Schmitberg und Louise, Königin v. Dänemark und Norwegen. Briefe von Friedrich Benedikt Carpzow an August Hermann Francke.

Ausreifungsgrad: Ausfertigung

Pfad: Hauptarchiv / Briefe von Heinrich Wilhelm Ludolf an August Hermann Francke, Carl Hildebrand v. Canstein, Frau Schöbel, Clara Anastasia v. Schmitberg und Louise, Königin v. Dänemark und Norwegen. Briefe von Friedrich Benedikt Carpzow an August Hermann Francke.

DE-611-HS-3251245, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-3251245

Erfassung: 4. November 2002 ; Modifikation: 13. April 2017 ; Synchronisierungsdatum: 2019-06-06T19:23:36+01:00