Detailinformationen

Brief von Heinrich Wilhelm Ludolf an [Carl Hildebrand v. Canstein].Franckesche Stiftungen, Studienzentrum August Hermann Francke, Archiv und BibliothekHauptarchivSignatur: AFSt/H A 112 , 207-210

Funktionen

Brief von Heinrich Wilhelm Ludolf an [Carl Hildebrand v. Canstein].Franckesche Stiftungen, Studienzentrum August Hermann Francke, Archiv und Bibliothek ; Hauptarchiv

Signatur: AFSt/H A 112 , 207-210


Danzig, 06.08.1704. - 4 S., Französisch. - Brief

Inhaltsangabe: Korrespondenzangelegenheit; Begegnung mit einem christlich gesinnten Herrn und Freunden aus Dänemark; Überlegungen betreffend die Weiterreise mit einem englischen Schiff; Bericht über H. W. Ludolfs Aufenthalt in Danzig und die dort geführten Gespräche; Gedanken zur Wiederkehr der Kirche Gottes und die dafür zu bestehenden Prüfungen; Nachricht von der Verwendung der anglikanischen Liturgie in Berlin; Hinweis auf ein Hospital in Danzig mit anglikanischen Regeln; Situation in Polen nach der Thronbesteigung des Königs [Stanislaus I.].

In: Briefe von Heinrich Wilhelm Ludolf an August Hermann Francke, Carl Hildebrand v. Canstein, Frau Schöbel, Clara Anastasia v. Schmitberg und Louise, Königin v. Dänemark und Norwegen. Briefe von Friedrich Benedikt Carpzow an August Hermann Francke.

Ausreifungsgrad: Ausfertigung

Pfad: Hauptarchiv / Briefe von Heinrich Wilhelm Ludolf an August Hermann Francke, Carl Hildebrand v. Canstein, Frau Schöbel, Clara Anastasia v. Schmitberg und Louise, Königin v. Dänemark und Norwegen. Briefe von Friedrich Benedikt Carpzow an August Hermann Francke.

DE-611-HS-3251239, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-3251239

Erfassung: 4. November 2002 ; Modifikation: 13. April 2017 ; Synchronisierungsdatum: 2019-08-14T14:38:52+01:00