Detailinformationen

Brief von Heinrich Wilhelm Ludolf an August Hermann Francke.Franckesche Stiftungen, Studienzentrum August Hermann Francke, Archiv und BibliothekHauptarchivSignatur: AFSt/H A 112 , 49-50

Funktionen

Brief von Heinrich Wilhelm Ludolf an August Hermann Francke.Franckesche Stiftungen, Studienzentrum August Hermann Francke, Archiv und Bibliothek ; Hauptarchiv

Signatur: AFSt/H A 112 , 49-50


London, 19.09.1705. - 2 S., Deutsch. - Brief

Inhaltsangabe: Angelegenheit betreffend die Berufung von A. W. Böhme zum Hofprediger und dessen Ordination; Ankunft Böhmes in London; Mitteilungen u. a. betreffend die Gemeinde des Predigers [J. E.] Edzard und die dortige Praxis, keine Pietisten predigen zu lassen, den Aufenthalt des Griechen Franciscus [Prosalensis] aus Korfu in Amsterdam und die Übersetzung der "Relation vom Waisenhaus Halle" [Segensvolle Fußstapfen] ins Englische.

Böhm, Anton Wilhelm (1673-1722) [Behandelt],Edzardus, Johann Esdras (1662-1713) [Erwähnt],Prosalensis, Franciscus [Erwähnt]

Waisenhaus <Halle, Saale> [[Erw�hnte K�rperschaft] [nicht dokumentiert]]

In: Briefe von Heinrich Wilhelm Ludolf an August Hermann Francke, Carl Hildebrand v. Canstein, Frau Schöbel, Clara Anastasia v. Schmitberg und Louise, Königin v. Dänemark und Norwegen. Briefe von Friedrich Benedikt Carpzow an August Hermann Francke.

Ausreifungsgrad: Ausfertigung

Pfad: Hauptarchiv / Briefe von Heinrich Wilhelm Ludolf an August Hermann Francke, Carl Hildebrand v. Canstein, Frau Schöbel, Clara Anastasia v. Schmitberg und Louise, Königin v. Dänemark und Norwegen. Briefe von Friedrich Benedikt Carpzow an August Hermann Francke.

DE-611-HS-3251198, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-3251198

Erfassung: 4. November 2002 ; Modifikation: 13. April 2017 ; Synchronisierungsdatum: 2019-10-01T11:24:24+01:00