Detailinformationen

Ausgelassen. Innere u. äußere FreiheitUniversitätsbibliothek HeidelbergNachlass Heinrich RickertSignatur: Heid. Hs. 2740 II C - 11

Funktionen

Ausgelassen. Innere u. äußere FreiheitUniversitätsbibliothek Heidelberg ; Nachlass Heinrich Rickert

Signatur: Heid. Hs. 2740 II C - 11; 121-169


Heidelberg [ermittelt], 02.05.1933. - Umschl. mit 46 Bl., überw. masch., mit zahlr. hs. Ergänzungen u. Korrekturen (Pag.: I, 78a, 78a, 78a1, 78/1-78/2, 88, 88a, 88a1-88a2, 89-101, 93a, 93a1-93a2, 102-111, 103a, 112-121)., Deutsch. - Vorlesung

Benutzbar - Verfügbar, am Standort.

Inhaltsangabe: Zunächst Einschub einer historischen Rekapitulation der Ereignisse ab 1888. Dies erfolgt angesichts der Rede Paul von Hindenburgs zum 1. Mai 1933, die R. auszugsweise wiedergibt. Anschließend nähere Bestimmung der "Weltanschauungslehre", die "Welt und Ich" und "ganzes Objekt und Subjekt" einbeziehen soll ("zweifacher Universalismus"). Die Philosophie umfasst sowohl logisch begründete Theorie als auch "außertheoretische Weltanschauung". In der Weltanschauung kommen die Stellung des Menschen zur Welt und die "Bedeutung des Menschenlebens" zum Ausdruck. Ziel der Philosophie sind "Klarheit" und "innere Freiheit". Anschließend Überlegungen zum Verhältnis von Staat, Kirche und Wissenschaft. Kritik an Darwinismus, Pragmatismus und Ästhetizismus.

In: Einleitung in die Philosophie [Titel lt. Vorlesungsverzeichnis der Univ. Heidelberg SS 1933] [Vorlesung]

Bemerkung: Auf dem ersten Bl. findet sich ein Datumseintrag zum 1. Mai 1933. Dieser war sehr kurzfristig und erstmalig als Feiertag festgelegt worden. Da R. vom "gestrigen Tag" spricht, müssen seine Ausführungen vom 2.3.1933 stammen, wobei nicht klar ist, ob dieses und das Folgebl. (mit einem Auszug aus der Rede P. v. Hindenburgs zum 1. Mai 1933) tatsächlich in einen chronologischen Zusammenhang mit dem vorlieg. Konvolut gehören, zumal das mit "II" gekennzeichnete Folgebl. ursprünglich separat im Konvolut abgelegt worden war.Zudem handelt es sich bei dem vorlieg. Konvolut lt. Aufschrift offenbar um einen nicht gelesenen Teil des Vorlesungs-Ms. Dies mag auch damit zusammenhängen, dass der Abschnitt über "Wissenschaft und Politk" unmissverständliche Aussagen über die Freiheit der Wissenschaft enthält.

Objekteigenschaften: Handschrift

Pfad: Nachlass Heinrich Rickert / Nachlass Heinrich Rickert II. Werk / Nachlass Heinrich Rickert II. Werk C / Einleitung in die Philosophie [Titel lt. Vorlesungsverzeichnis der Univ. Heidelberg SS 1933]

[Standort: Handschriftenabteilung ; Heid. Hs. 2740/13a (Frühere Signatur)]

DE-611-HS-2938606, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-2938606

Erfassung: 20. November 2015 ; Modifikation: 5. Januar 2017 ; Synchronisierungsdatum: 2019-02-02T17:12:25+01:00