Detailinformationen

Beantwortung der Pastoralkonferenzfragen 63. "Woher kömt es, daß die Alumnen eines Priesterhauses insgemein das Ende ihres dortigen Aufenthaltes so sehnlich wünschen? Wodurch könte ihnen ihre dasigen Beschäftigungen´so beliebt gemacht werden, daß sie nur der Befehl ihrer Oberen [...] aus dem Priesterhause entfernen könte?", 67. "Man hört die Klage so oft aus dem Mundt der Geistlichen, daß sie bei den Weltmenschen so tief herabgesetzt seien. Ist diese Klage gegründet? [...]"Stadtarchiv KonstanzKorrespondenz Ignaz Heinrich von WessenbergSignatur: R 1889b 2

Funktionen

Beantwortung der Pastoralkonferenzfragen 63. "Woher kömt es, daß die Alumnen eines Priesterhauses insgemein das Ende ihres dortigen Aufenthaltes so sehnlich wünschen? Wodurch könte ihnen ihre dasigen Beschäftigungen´so beliebt gemacht werden, daß sie nur der Befehl ihrer Oberen [...] aus dem Priesterhause entfernen könte?", 67. "Man hört die Klage so oft aus dem Mundt der Geistlichen, daß sie bei den Weltmenschen so tief herabgesetzt seien. Ist diese Klage gegründet? [...]"Stadtarchiv Konstanz ; Korrespondenz Ignaz Heinrich von Wessenberg

Signatur: R 1889b 2


Hechingen, 03.09.1805-25.02.1806. - 23 S., Deutsch. - Verschiedenes, Akademieschrift

Verfügbar, am Standort.

Inhaltsangabe: In einer Schlussbemerkung vom 25. Februar 1806 im Anschluss an die zwei Aufsätze vom 3. September 1805 und vom 7. Februar 1806 bittet Reiner um Entschuldigung, dass er wegen seiner Amtsgeschäfte und Studien nur zwei statt vier Aufsätze einsenden könne. Er unterzeichnet mit "l'abbé Reiner". Objekteigenschaften: Handschrift

Pfad: Korrespondenz Ignaz Heinrich von Wessenberg / Wessenberg-Korrespondenz/R-S

DE-611-HS-2924526, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-2924526

Erfassung: 23. Oktober 2015 ; Modifikation: 23. Oktober 2015 ; Synchronisierungsdatum: 2019-06-06T17:07:20+01:00