Detailinformationen

Brief von Friedrich Michael Ziegenhagen an August Hermann Francke.Staatsbibliothek zu Berlin. HandschriftenabteilungNachl. August Hermann FranckeSignatur: Nachl. August Hermann Francke, 30/59 : 53

Funktionen

Brief von Friedrich Michael Ziegenhagen an August Hermann Francke.Staatsbibliothek zu Berlin. Handschriftenabteilung ; Nachl. August Hermann Francke

Signatur: Nachl. August Hermann Francke, 30/59 : 53


London, 19.01.1725. - Deutsch [deutsch]. - Brief

Inhaltsangabe: Ziegenhagen berichtet über die freundliche Aufnahme von Franckes Schreiben durch den Erzbischof von Canterbury. Weiterhin berichtet er, daß die Missionare aufgrund seiner Vermittlung mit dem gesamten Königshaus Gespräche führen konnten. Er geht auf die Kollekten zugunsten der Indienmission ein und lobt die Predigt, die [Ch. Th.] Walther in der Hofkapelle gehalten hat. Da die Missionare ihre Bücher nicht rechtzeitig vor der Abreise aus Hamburg erhalten werden, hat ihnen Ziegenhagen einige der für sie wichtigen Schriften aus seinem Besitz zur Verfügung gestellt.

Wake, William (1657-1737) [Behandelt],Walther, Christoph Theodosius (1699-1741) [Behandelt]

Dänisch-Hallesche Mission [[Erw�hnte K�rperschaft] [nicht dokumentiert]]

Editionshinweise: Zwantzigste Continuation des Berichts Derer Königlichen Dänischen Missionarien in Ost-Indien. Halle 1726, S. 521-522.

Sonstige Bezugswerke: Jürgen Gröschl: Francke-Nachlass der Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz. Halle (Saale) : Archiv der Franckeschen Stiftungen, 2002.

Ausreifungsgrad: Ausfertigung

Pfad: Nachl. August Hermann Francke / K. 30-31: Korrespondenz mit dem Ausland: England / Briefe von Friedrich Michael Ziegenhagen an August Hermann Francke und Gotthilf August Francke.

DE-611-HS-2917274, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-2917274

Erfassung: 28. Oktober 2002 ; Modifikation: 12. Februar 2015 ; Synchronisierungsdatum: 2019-06-06T20:09:40+01:00