Detailinformationen

Brief von Christian v. Herold an Gotthilf August Francke.Staatsbibliothek zu Berlin. HandschriftenabteilungNachl. August Hermann FranckeSignatur: Nachl. August Hermann Francke, 26/2 : 4

Funktionen

Brief von Christian v. Herold an Gotthilf August Francke.Staatsbibliothek zu Berlin. Handschriftenabteilung ; Nachl. August Hermann Francke

Signatur: Nachl. August Hermann Francke, 26/2 : 4


Berlin, 31.03.1733. - Deutsch [deutsch]. - Brief

Inhaltsangabe: v. Herold ist verwundert, daß [G. F.] Rogall nichts über die von [S.] Urlsperger übermittelten Spendengelder erfahren hat, und will die Angelegenheit aufklären. Er bekräftigt seine Absicht, einen Teil der Gelder in einen Fonds anzulegen, um auch in Zukunft über ausreichende finanzielle Mittel für die Salzburger in Ostpreußen und Litauen zu verfügen.

Rogall, Georg Friedrich (1701-1733) [Erwähnt],Urlsperger, Samuel (1685-1772) [Erwähnt]

Salzburger Exulanten [[Erw�hnte K�rperschaft] [nicht dokumentiert]]

Sonstige Bezugswerke: Jürgen Gröschl: Francke-Nachlass der Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz. Halle (Saale) : Archiv der Franckeschen Stiftungen, 2002.

Ausreifungsgrad: Ausfertigung

Pfad: Nachl. August Hermann Francke / K. 26: Korrespondenz mit dem Ausland: Salzburg / Briefe von Christian von Herold an Gotthilf August Francke, die Übermittlung von Spendengeldern an die Salzburger Emigranten in Ostpreußen und Litauen betreffend.

DE-611-HS-2915867, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-2915867

Erfassung: 28. Oktober 2002 ; Modifikation: 10. Februar 2015 ; Synchronisierungsdatum: 2019-06-06T20:09:27+01:00