Detailinformationen

Brief von Gotthilf August Francke an Georg Friedrich Rogall.Staatsbibliothek zu Berlin. HandschriftenabteilungNachl. August Hermann FranckeSignatur: Nachl. August Hermann Francke, 18,1/7 : 5

Funktionen

Brief von Gotthilf August Francke an Georg Friedrich Rogall.Staatsbibliothek zu Berlin. Handschriftenabteilung ; Nachl. August Hermann Francke

Signatur: Nachl. August Hermann Francke, 18,1/7 : 5


Halle <Saale>, 17.08.1728. - Deutsch [deutsch]. - Brief

Inhaltsangabe: Francke kann nach einem Gespräch mit [J.] Richter diesen für eine Pfarrstelle in Ostpreußen oder Litauen dem König vorschlagen. Er spricht sich gegen eine Berufung von [S. J.] Baumgarten nach Königsberg aus und schlägt stattdessen die Ernennung [J. G.] Teskes zum ordentlichen Professor vor.

Sonstige Bezugswerke: Jürgen Gröschl: Francke-Nachlass der Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz. Halle (Saale) : Archiv der Franckeschen Stiftungen, 2002.

Bemerkung: Der Brief wurde von Franckes Ehefrau geschrieben.

Ausreifungsgrad: Ausfertigung

Pfad: Nachl. August Hermann Francke / K. 7 - 24: Briefe von Gelehrten, Mitarbeitern, Pfarrern, Informatoren etc. / Briefe von Gotthilf August Francke an Georg Friedrich Rogall und Abraham Wolf.

DE-611-HS-2913096, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-2913096

Erfassung: 22. Oktober 2002 ; Modifikation: 6. Februar 2015 ; Synchronisierungsdatum: 2019-06-06T20:10:03+01:00