Detailinformationen

Brief von Daniel Ernst Jablonski an Thomas Raby.Staatsbibliothek zu Berlin. HandschriftenabteilungNachl. August Hermann FranckeSignatur: Nachl. August Hermann Francke, 11,2/17 : 70

Funktionen

Brief von Daniel Ernst Jablonski an Thomas Raby.Staatsbibliothek zu Berlin. Handschriftenabteilung ; Nachl. August Hermann Francke

Signatur: Nachl. August Hermann Francke, 11,2/17 : 70


Berlin, 03.11.1711. - Französisch [französisch]. - Brief

Inhaltsangabe: Jablonski teilt mit, daß er noch nicht mit M. L. v. Printzen über eine bestimmte Angelegenheit des Adressaten gesprochen habe, da er hierfür einen entsprechenden Brief desselben hätte vorlegen müssen, in welchem aber ungarischer Wein erwähnt wird; er schlägt vor, einen neuen Brief zu schreiben, der am Hof präsentabel sei. Desweiteren kündigt er an, den noch in Berlin verbliebenen Wein an den Gesandten Witsch zu schicken.

Printzen, Marquard Ludwig von (1675-1725) [Erwähnt],Witsch, ... [Erwähnt]

Sonstige Bezugswerke: Jürgen Gröschl: Francke-Nachlass der Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz. Halle (Saale) : Archiv der Franckeschen Stiftungen, 2002.

Ausreifungsgrad: Entwurf

Pfad: Nachl. August Hermann Francke / K. 7 - 24: Briefe von Gelehrten, Mitarbeitern, Pfarrern, Informatoren etc. / Briefkonzeptbuch von Daniel Ernst Jablonski für die Jahre 1711 und 1712.

DE-611-HS-2910723, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-2910723

Erfassung: 22. Oktober 2002 ; Modifikation: 15. März 2016 ; Synchronisierungsdatum: 2019-06-06T20:10:29+01:00