Detailinformationen

Brief von Daniel Ernst Jablonski an Paul v. Radai.Staatsbibliothek zu Berlin. HandschriftenabteilungNachl. August Hermann FranckeSignatur: Nachl. August Hermann Francke, 11,2/15 : 49

Funktionen

Brief von Daniel Ernst Jablonski an Paul v. Radai.Staatsbibliothek zu Berlin. Handschriftenabteilung ; Nachl. August Hermann Francke

Signatur: Nachl. August Hermann Francke, 11,2/15 : 49


Berlin, 19.12.1705. - Latein [lateinisch]. - Brief

Inhaltsangabe: Jablonski informiert, daß der preußische König nicht der Bitte des Kaisers entsprochen hat, seine Truppen in Italien zu lassen und andere nach Ungarn zu schicken. Desweiteren würden der König und seine Minister unbedingt dazu raten, die von England und Belgien ebenfalls gebilligten Friedensbedingungen anzunehmen, da die Ungarn den Österreichern in keiner Weise militärisch gewachsen seien. Mathematikprofessoren, die willig wären, nach Ungarn zu gehen, hat Jablonski wegen der derzeitigen dortigen Zustände nicht gefunden.

Sonstige Bezugswerke: Jürgen Gröschl: Francke-Nachlass der Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz. Halle (Saale) : Archiv der Franckeschen Stiftungen, 2002.

Ausreifungsgrad: Entwurf

Pfad: Nachl. August Hermann Francke / K. 7 - 24: Briefe von Gelehrten, Mitarbeitern, Pfarrern, Informatoren etc. / Briefkonzeptbuch von Daniel Ernst Jablonski für das Jahr 1705.

DE-611-HS-2910577, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-2910577

Erfassung: 22. Oktober 2002 ; Modifikation: 8. April 2016 ; Synchronisierungsdatum: 2019-06-06T20:10:26+01:00