Detailinformationen

Brief von Daniel Ernst Jablonski an Paul v. Radai.Staatsbibliothek zu Berlin. HandschriftenabteilungNachl. August Hermann FranckeSignatur: Nachl. August Hermann Francke, 11,2/15 : 17

Funktionen

Brief von Daniel Ernst Jablonski an Paul v. Radai.Staatsbibliothek zu Berlin. Handschriftenabteilung ; Nachl. August Hermann Francke

Signatur: Nachl. August Hermann Francke, 11,2/15 : 17


Berlin, 06.06.1705. - Latein [lateinisch]. - Brief

Inhaltsangabe: Jablonski nimmt den Tod des Kaisers Leopold zum Anlaß, den Adressaten zu großer Eile in den Friedensverhandlungen zu ermahnen, da die Chancen, den Frieden zu annehmbaren Bedingungen zu bekommen, bei dem neuen Kaiser, Joseph, als positiv eingeschätzt werden. Weiterhin berichtet er über Verhandlungen des schwedischen Botschafters in Berlin die Besetzung des polnischen Thrones betreffend und korrigiert eine zurückliegende Information über französische Militäroperationen in Italien.

Sonstige Bezugswerke: Jürgen Gröschl: Francke-Nachlass der Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz. Halle (Saale) : Archiv der Franckeschen Stiftungen, 2002.

Ausreifungsgrad: Entwurf

Pfad: Nachl. August Hermann Francke / K. 7 - 24: Briefe von Gelehrten, Mitarbeitern, Pfarrern, Informatoren etc. / Briefkonzeptbuch von Daniel Ernst Jablonski für das Jahr 1705.

DE-611-HS-2910544, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-2910544

Erfassung: 22. Oktober 2002 ; Modifikation: 8. April 2016 ; Synchronisierungsdatum: 2019-06-06T20:10:26+01:00