Detailinformationen

Brief von Daniel Ernst Jablonski an Paul v. Radai.Staatsbibliothek zu Berlin. HandschriftenabteilungNachl. August Hermann FranckeSignatur: Nachl. August Hermann Francke, 11,2/15 : 8

Funktionen

Brief von Daniel Ernst Jablonski an Paul v. Radai.Staatsbibliothek zu Berlin. Handschriftenabteilung ; Nachl. August Hermann Francke

Signatur: Nachl. August Hermann Francke, 11,2/15 : 8


Berlin, 13.03.1705. - Latein [lateinisch]. - Brief

Inhaltsangabe: Jablonski geht am Anfang dieses Briefes, dessen Wortlaut teilweise mit einer Geheimschrift überschrieben ist, auf die letzten beiden Briefe des Adressaten ein, in denen er von der Schlacht bei Tyrnau berichtete sowie von der Bereitschaft der Ungarn auf die Vorschläge des preußischen Königs einzugehen. Er übersendet die Bedingungen, die der Kaiser für einen Frieden stellt, und bittet die Ungarn, ihrerseits eine Kopie ihrer Forderungen zu übersenden.

Sonstige Bezugswerke: Jürgen Gröschl: Francke-Nachlass der Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz. Halle (Saale) : Archiv der Franckeschen Stiftungen, 2002.

Ausreifungsgrad: Entwurf

Pfad: Nachl. August Hermann Francke / K. 7 - 24: Briefe von Gelehrten, Mitarbeitern, Pfarrern, Informatoren etc. / Briefkonzeptbuch von Daniel Ernst Jablonski für das Jahr 1705.

DE-611-HS-2910535, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-2910535

Erfassung: 22. Oktober 2002 ; Modifikation: 8. April 2016 ; Synchronisierungsdatum: 2019-06-06T20:10:26+01:00