Detailinformationen

Brief von Daniel Ernst Jablonski an Johann Conrad Sostmann.Staatsbibliothek zu Berlin. HandschriftenabteilungNachl. August Hermann FranckeSignatur: Nachl. August Hermann Francke, 11,2/10 : 21

Funktionen

Brief von Daniel Ernst Jablonski an Johann Conrad Sostmann.Staatsbibliothek zu Berlin. Handschriftenabteilung ; Nachl. August Hermann Francke

Signatur: Nachl. August Hermann Francke, 11,2/10 : 21


Jablonski, Daniel Ernst (1660-1741) [Verfasser],Sostmann, Johann Conrad [Adressat]

Berlin, 26.10.1695. - Latein [lateinisch]. - Brief

Inhaltsangabe: Jablonski bedauert, daß Sostmann seine Theologenlaufbahn mit der des Juristen tauschen möchte, wünscht ihm aber dennoch alles Gute. Die Buchgeschäfte für Jablonski wird ein Bruder Sostmanns übernehmen. Jablonski erbittet sich eine Zusammenstellung der hebräischen Autoren in lateinischer Sprache bzw. ein Exzerpt der lateinischen Talmud-Traktate und zieht außerdem Erkundigungen über die Gesamtausgabe von G. J. Voss ein.

Sonstige Bezugswerke: Jürgen Gröschl: Francke-Nachlass der Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz. Halle (Saale) : Archiv der Franckeschen Stiftungen, 2002.

Ausreifungsgrad: Entwurf

Pfad: Nachl. August Hermann Francke / K. 7 - 24: Briefe von Gelehrten, Mitarbeitern, Pfarrern, Informatoren etc. / Briefkonzeptbuch von Daniel Ernst Jablonski für die Jahre 1695, 1696 und 1697.

DE-611-HS-2910320, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-2910320

Erfassung: 22. Oktober 2002 ; Modifikation: 2. Mai 2016 ; Synchronisierungsdatum: 2019-06-06T20:10:27+01:00