Detailinformationen

Brief von Renate Mayntz an Uwe JohnsonUniversität <Rostock> / Uwe Johnson-ArchivNachlass Uwe JohnsonSignatur: UJA/H/150647: 078

Funktionen

Brief von Renate Mayntz an Uwe JohnsonUniversität <Rostock> / Uwe Johnson-Archiv ; Nachlass Uwe Johnson

Signatur: UJA/H/150647; 078; 7; 21


Mayntz, Renate (1929-) [Verfasser],Johnson, Uwe (1934-1984) [Adressat]

Mechernich, 24.08.1981. - 1 Bl., masch., DIN A4, Deutsch. - Brief

Inhaltsangabe: Mayntz teilt mit, von Suhrkamp Werke Stanislaw Lems zugesandt bekommen zu haben und vergleicht diese mit Johnsons "Ein unergründliches Schiff".Sie berichtet von den vergangenen Monaten in der Eifel und den Plänen für eine Reise in das und Arbeiten an dem Ferienhaus in Italien. Mayntz beschreibt Hann Triers Renteneintritt, seine künstlerische Arbeit und die Veröffentlichung zweier Bücher von und über ihn. In Bezug auf ihre eigene Arbeit geht sie insbesondere auf eine Reise nach China zur Vorbereitung eines Wissenschaftleraustauschs ein.Abschließend kündigt sie mehrere Dienstreisen nach England an und schlägt ein Treffen mit Johnson während diesen vor.

Lem, Stanislaw (1921-2006) [Erwähnt],Trier, Hann (1915-1999) [Behandelt]

Suhrkamp Verlag (1950-) [Dokumentiert]

Johnson, Uwe: Ein unergründliches Schiff.Roters, Eberhard: Hann Trier - Die Deckengemälde in Berlin, Heidelberg und Köln Mit einer ausführlichen Dokumentation. 1981
Objekteigenschaften: Handschrift

Pfad: Nachlass Uwe Johnson / UJA Handschriften

[Tri-110 (Frühere Signatur)]

DE-611-HS-2893108, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-2893108

Erfassung: 10. September 2015 ; Modifikation: 10. September 2015 ; Synchronisierungsdatum: 2019-06-06T17:27:01+01:00