Detailinformationen

Sorge des Regens des Priesterseminars und Müllers selbst um einen Studenten, der nicht aus Konstanz zurückgekehrt sei; zum Nachlass des Herrn Balthasar, der zahlreiche Dokumente zur Geschichte und Kirchengeschichte, insbesondere auch zur Nuntiatur in der Schweiz, enthalte; der ehemalige Professor Feyerabend möchte bislang erfolglos zurück ins Kloster Engelberg, Vorschlag, ihn eine Wallfahrtskapelle bei Stans versehen zu lassen; Anfertigung von Bevölkerungstabellen für die PfarreienStadtarchiv KonstanzKorrespondenz Ignaz Heinrich von WessenbergSignatur: M 1695 121

Funktionen

Sorge des Regens des Priesterseminars und Müllers selbst um einen Studenten, der nicht aus Konstanz zurückgekehrt sei; zum Nachlass des Herrn Balthasar, der zahlreiche Dokumente zur Geschichte und Kirchengeschichte, insbesondere auch zur Nuntiatur in der Schweiz, enthalte; der ehemalige Professor Feyerabend möchte bislang erfolglos zurück ins Kloster Engelberg, Vorschlag, ihn eine Wallfahrtskapelle bei Stans versehen zu lassen; Anfertigung von Bevölkerungstabellen für die PfarreienStadtarchiv Konstanz ; Korrespondenz Ignaz Heinrich von Wessenberg

Signatur: M 1695 121


Luzern, 29.04.1810. - 6 S., Deutsch. - Brief

Verfügbar, am Standort.

Objekteigenschaften: Handschrift

Pfad: Korrespondenz Ignaz Heinrich von Wessenberg / L-M

DE-611-HS-2836491, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-2836491

Erfassung: 13. Mai 2015 ; Modifikation: 13. Mai 2015 ; Synchronisierungsdatum: 2019-06-06T17:07:16+01:00