Detailinformationen

Wahl der Äbtissin zu Rathhausen; bei diesem Anlass Auseinandersetzung zwischen dem Nuntius und dem Prälaten von St. Urban; keine offene Auseinandersetzung um Hechts Predigt; St. Urban darf Novizen aufnehmen; Klärung der Zuständigkeit für Dispense des Reichsklerus zwischen Ordinariat und Nuntiatur; Säkularisation des Herrn Pfister aus Pfäfers wird nun auf Empfehlung Redings von der Nuntiatur übernommen; Vierwaldstätter Dekan verstorben, Debatte über das Zehntloskaufsgesetz; Pläne der RStadtarchiv KonstanzKorrespondenz Ignaz Heinrich von WessenbergSignatur: M 1695 75

Funktionen

Wahl der Äbtissin zu Rathhausen; bei diesem Anlass Auseinandersetzung zwischen dem Nuntius und dem Prälaten von St. Urban; keine offene Auseinandersetzung um Hechts Predigt; St. Urban darf Novizen aufnehmen; Klärung der Zuständigkeit für Dispense des Reichsklerus zwischen Ordinariat und Nuntiatur; Säkularisation des Herrn Pfister aus Pfäfers wird nun auf Empfehlung Redings von der Nuntiatur übernommen; Vierwaldstätter Dekan verstorben, Debatte über das Zehntloskaufsgesetz; Pläne der RStadtarchiv Konstanz ; Korrespondenz Ignaz Heinrich von Wessenberg

Signatur: M 1695 75


Luzern, 02.05.1805. - 4 S., Deutsch. - Brief

Verfügbar, am Standort.

Objekteigenschaften: Handschrift

Pfad: Korrespondenz Ignaz Heinrich von Wessenberg / L-M

DE-611-HS-2834072, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-2834072

Erfassung: 8. Mai 2015 ; Modifikation: 8. Mai 2015 ; Synchronisierungsdatum: 2019-06-06T17:07:16+01:00