Detailinformationen

Brief von Manfred Bierwisch an Uwe JohnsonUniversität <Rostock> / Uwe Johnson-ArchivNachlass Uwe JohnsonSignatur: UJA/H/101072: 082

Funktionen

Brief von Manfred Bierwisch an Uwe JohnsonUniversität <Rostock> / Uwe Johnson-Archiv ; Nachlass Uwe Johnson

Signatur: UJA/H/101072; 082; 6; 21-22


Bürgerheim, 06.09.1968. - 2 Bl., masch., DIN A4, Deutsch. - Brief

Inhaltsangabe: Bierwisch ist beunruhigt von den Vorkommnissen in Prag und erkundigt sich nach Johnsons Möglichkeit, in die DDR einzureisen. Er berichtet von einem Besuch von Menzhausen in Berlin und erwähnt dessen Sohn. Wie von Johnson erbeten, erzählt Bierwisch eine Episode aus seiner Schulzeit und fragt, ob das Johnson Wunsch entspricht. Abschließend bittet Bierwisch um ein tragbares Radio.

Klemm, Eberhardt (1929-1991) [Erwähnt],Eine weitere Person [Erwähnt],Lisickij, Lazar' M. (1890-1941) [Erwähnt],Menzhausen, Joachim (1930-2019) [Behandelt],Klemm, Erika [Behandelt]

Objekteigenschaften: Handschrift

Pfad: Nachlass Uwe Johnson / UJA Handschriften

[JJ-602 (Frühere Signatur)]

DE-611-HS-2832934, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-2832934

Erfassung: 6. Mai 2015 ; Modifikation: 24. Juni 2015 ; Synchronisierungsdatum: 2019-06-06T17:26:41+01:00