Detailinformationen

Dank für Trost; dem Auftrag, sich mit der Geschichte zu befassen, könne er mangels Bücher und Freistellung vom Amt leider nicht nachkommen; aktuell auf der Rückreise ins Kloster von seinem Vater in Solothurn; Besuche in Zürich bei Ratsherrn Usteri, Antistes Hess und Pfarrer Gessner; alle begeistert von von Wessenbergs Plan, ihn, Mayer, zum Wohl der Religion und des Vaterlandes ausbilden zu lassen; Schreiben an Bürgermeister Reichard; Wahl eines neuen Prälaten; Ankunft des Nuntius aus LuzeStadtarchiv KonstanzKorrespondenz Ignaz Heinrich von WessenbergSignatur: M 1539 2

Funktionen

Dank für Trost; dem Auftrag, sich mit der Geschichte zu befassen, könne er mangels Bücher und Freistellung vom Amt leider nicht nachkommen; aktuell auf der Rückreise ins Kloster von seinem Vater in Solothurn; Besuche in Zürich bei Ratsherrn Usteri, Antistes Hess und Pfarrer Gessner; alle begeistert von von Wessenbergs Plan, ihn, Mayer, zum Wohl der Religion und des Vaterlandes ausbilden zu lassen; Schreiben an Bürgermeister Reichard; Wahl eines neuen Prälaten; Ankunft des Nuntius aus LuzeStadtarchiv Konstanz ; Korrespondenz Ignaz Heinrich von Wessenberg

Signatur: M 1539 2


Mayer, Moritz [Verfasser],Wessenberg, Ignaz Heinrich von (1774-1860) [Adressat]

Zürich, 07.10.1805. - 4 S., Deutsch. - Brief

Verfügbar, am Standort.

Objekteigenschaften: Handschrift

Pfad: Korrespondenz Ignaz Heinrich von Wessenberg / L-M

DE-611-HS-2770027, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-2770027

Erfassung: 14. Januar 2015 ; Modifikation: 14. Januar 2015 ; Synchronisierungsdatum: 2019-12-20T13:31:49+01:00