Detailinformationen

Auskunft über drei taubstumme Knaben im Kapitel zur möglichen Unterstützung in der Taubstummenanstalt in Pforzheim; Stiefvater des Eberfinger Knabens lehnt die Ausbildungsunterstützung durch von Wessenberg ab; Ähnliches gilt auch für den Dillendorfer Jungen, der zudem kränklich sei; nähere Auskünfte folgen zu dem Jungen aus BrünnlisbachStadtarchiv KonstanzKorrespondenz Ignaz Heinrich von WessenbergSignatur: M 1529 3

Funktionen

Auskunft über drei taubstumme Knaben im Kapitel zur möglichen Unterstützung in der Taubstummenanstalt in Pforzheim; Stiefvater des Eberfinger Knabens lehnt die Ausbildungsunterstützung durch von Wessenberg ab; Ähnliches gilt auch für den Dillendorfer Jungen, der zudem kränklich sei; nähere Auskünfte folgen zu dem Jungen aus BrünnlisbachStadtarchiv Konstanz ; Korrespondenz Ignaz Heinrich von Wessenberg

Signatur: M 1529 3


Maier, Matthäus Franz Xaver [Verfasser],Wessenberg, Ignaz Heinrich von (1774-1860) [Adressat]

Gündelwangen bei Bonndorf, 30.04.1827. - 3 S., Deutsch. - Brief

Verfügbar, am Standort.

Bemerkung: Begleitschreiben zu einer tabellarischen Auskunft über die drei genannten taubstummen Jungen (unter der Signatur M 1529 3a).

Objekteigenschaften: Handschrift

Pfad: Korrespondenz Ignaz Heinrich von Wessenberg / L-M

DE-611-HS-2768570, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-2768570

Erfassung: 12. Januar 2015 ; Modifikation: 12. Januar 2015 ; Synchronisierungsdatum: 2019-06-06T17:07:13+01:00