Detailinformationen

Empfehlung des Erzbischofs von Albi, Monsignore de Bernis, der mit ihm gereist sei; dieser bringe Nachrichten aus Italien nach Regensburg, die er nicht in einem Brief schreiben könne oder wolle; Passeport nach Russland zu Paul I.; Nachfolger für Pius VI.; Suche nach einer geeigneten Position in diesen unruhigen Zeiten; Asyl in Venedig; Schrecken vor der Säkularisation auch in den deutschen Bistümern; Terror der Jakobiner; innigster Wunsch, den Domdekan in Rom oder in Deutschland zu treffenStadtarchiv KonstanzKorrespondenz Ignaz Heinrich von WessenbergSignatur: M 1519

Funktionen

Empfehlung des Erzbischofs von Albi, Monsignore de Bernis, der mit ihm gereist sei; dieser bringe Nachrichten aus Italien nach Regensburg, die er nicht in einem Brief schreiben könne oder wolle; Passeport nach Russland zu Paul I.; Nachfolger für Pius VI.; Suche nach einer geeigneten Position in diesen unruhigen Zeiten; Asyl in Venedig; Schrecken vor der Säkularisation auch in den deutschen Bistümern; Terror der Jakobiner; innigster Wunsch, den Domdekan in Rom oder in Deutschland zu treffenStadtarchiv Konstanz ; Korrespondenz Ignaz Heinrich von Wessenberg

Signatur: M 1519


Venedig, 03.07.1798. - 4 S., Französisch. - Brief

Verfügbar, am Standort.

Objekteigenschaften: Handschrift

Pfad: Korrespondenz Ignaz Heinrich von Wessenberg / L-M

DE-611-HS-2767554, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-2767554

Erfassung: 9. Januar 2015 ; Modifikation: 9. Januar 2015 ; Synchronisierungsdatum: 2019-06-06T17:07:13+01:00