Detailinformationen

Nachricht vom raschen Tod des Hofrats Waizenegger; Hoffnung, die Dinge im Kapitel Linzgau auf einen guten Weg gebracht zu haben; Enttäuschung darüber, dass Fiskal Reininger es ermöglicht habe, den abgestellten Chor der Kapuziner wieder einzusetzen, Bericht über ein Gespräch mit Herrn von Andlau über die Zurechtweisung von Geistlichen, Fall des Pfarrers und ehemaligen bischöflichen Kommissärs Häberlin; Frau von Bollschweil über die Priesterausbildung; Vorsicht in Mellingen wegen des NunStadtarchiv KonstanzKorrespondenz Ignaz Heinrich von WessenbergSignatur: K 1231 36

Funktionen

Nachricht vom raschen Tod des Hofrats Waizenegger; Hoffnung, die Dinge im Kapitel Linzgau auf einen guten Weg gebracht zu haben; Enttäuschung darüber, dass Fiskal Reininger es ermöglicht habe, den abgestellten Chor der Kapuziner wieder einzusetzen, Bericht über ein Gespräch mit Herrn von Andlau über die Zurechtweisung von Geistlichen, Fall des Pfarrers und ehemaligen bischöflichen Kommissärs Häberlin; Frau von Bollschweil über die Priesterausbildung; Vorsicht in Mellingen wegen des NunStadtarchiv Konstanz ; Korrespondenz Ignaz Heinrich von Wessenberg

Signatur: K 1231 36


Kiesel, Franz Joseph [Verfasser],Wessenberg, Ignaz Heinrich von (1774-1860) [Adressat]

Merzhausen, 03.12.1810. - 7 S., Deutsch. - Brief

Verfügbar, am Standort.

Objekteigenschaften: Handschrift

Pfad: Korrespondenz Ignaz Heinrich von Wessenberg / I-K

DE-611-HS-2354267, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-2354267

Erfassung: 12. Dezember 2013 ; Modifikation: 12. Dezember 2013 ; Synchronisierungsdatum: 2019-06-06T17:07:09+01:00