Detailinformationen

Brief von Ingeborg Bachmann an Uwe JohnsonUniversität <Rostock> / Uwe Johnson-ArchivNachlass Uwe JohnsonSignatur: UJA/H/300005: 064

Funktionen

Brief von Ingeborg Bachmann an Uwe JohnsonUniversität <Rostock> / Uwe Johnson-Archiv ; Nachlass Uwe Johnson

Signatur: UJA/H/300005; 064; 1; 11-12


Uetikon, 02.09.1962. - 2 Bl., masch., DIN A4, Deutsch. - Brief

Inhaltsangabe: Ingeborg Bachmann berichtet von ihrem Aufenthalt in St. Moritz.Sie erkundigt sich danach, wie lange Johnson noch in Rom sein wird, und hofft auf ein Wiedersehen dort.Sie erwähnt ihre Arbeit, der sie im abgeschiedenen Uetikon nachgeht.Bachmann fragt nach Neuigkeiten zur "Internationalen Zeitschrift" und bewertet die aktuellen Entwicklungen skeptisch.Abschließend berichtet sie von einer Absprache mit Walser zwecks eines Wiedersehens in Berlin im Herbst, bei dem auch Johnson dabei sein soll.

Frisch, Max (1911-1991) [Behandelt],Walser, Martin (1927-) [Behandelt],Dorst, Tankred (1925-) [Behandelt],Nietzsche, Friedrich (1844-1900) [Erwähnt],Heidegger, Martin (1889-1976) [Erwähnt],Johnson, Elisabeth (1935-) [Erwähnt],Eine weitere Person [Erwähnt]

Deutsche Akademie Villa Massimo <Roma> [Behandelt]

Bemerkung: mit hs. Anm. und Korrekturen von Bachmann

Objekteigenschaften: Handschrift

Pfad: Nachlass Uwe Johnson / UJA Handschriften

[Bac I-6 (Frühere Signatur)]

DE-611-HS-2256695, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-2256695

Erfassung: 29. Oktober 2013 ; Modifikation: 25. Juni 2018 ; Synchronisierungsdatum: 2019-06-06T17:25:16+01:00