Detailinformationen

Auskunft über den Stand des Konflikts zwischen dem jungen Bildhauerschüler Fridolin Fechtig von Unterlauchringen und Professor Hofrat DanneckerStadtarchiv KonstanzKorrespondenz Ignaz Heinrich von WessenbergSignatur: K 1192 5

Funktionen

Auskunft über den Stand des Konflikts zwischen dem jungen Bildhauerschüler Fridolin Fechtig von Unterlauchringen und Professor Hofrat DanneckerStadtarchiv Konstanz ; Korrespondenz Ignaz Heinrich von Wessenberg

Signatur: K 1192 5


Kehrmann, Aloys [Verfasser],Wessenberg, Ignaz Heinrich von (1774-1860) [Adressat]

Thiengen, 13.09.1826. - 2 S., Deutsch. - Brief

Verfügbar, am Standort.

Inhaltsangabe: Dannecker war ein Brief einer "boshaften Weibsperson aus der Schweiz" an den jungen Fechtig in die Hände gefallen, worüber er sich so erbost habe, dass er Fechtig fortgeschickt habe. Dieser sei ins Haus seiner Eltern zurückgekehrt, dann aber nach Karlsruhe gereist und gestern mit einem pfarramtlichen Bittschreiben zurück nach Stuttgart abgereist, um Hofrat Dannecker dazu zu bewegen, seine Ausbildung fortzusetzen. Falls dies misslinge, werde er sich in Stuttgart einen anderen Lehrer suchen. Objekteigenschaften: Handschrift

Pfad: Korrespondenz Ignaz Heinrich von Wessenberg / I-K

DE-611-HS-2248576, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-2248576

Erfassung: 18. Oktober 2013 ; Modifikation: 18. Oktober 2013 ; Synchronisierungsdatum: 2019-06-06T17:07:08+01:00