Detailinformationen

Brief von Hugo Münsterberg an Wilhelm WundtUniversitätsarchiv <Leipzig>Nachlass Wilhelm WundtSignatur: NA Wundt/III/701-800/767b/557-572

Funktionen

Brief von Hugo Münsterberg an Wilhelm WundtUniversitätsarchiv <Leipzig> ; Nachlass Wilhelm Wundt

Signatur: NA Wundt/III/701-800/767b/557-572


Freiburg i. B., 21.08.1896. - 8 Bl. (16 hs. S.), Deutsch. - Brief

Inhaltsangabe: Tod von Avenarius, der für Professur in Freiburg vorgesehen war. Nun soll Rehmke oder, unterstützt von Fischer, Walter berufen werden. Er selbst strebt Professur in Zürich an, was auch eine Entscheidung zwischen Amerika und Europa bedeuten würde. Beklagt Schwierigkeiten in Deutschland aufgrund seiner jüdischen Abstammung, erhofft sich bessere Situation in der Schweiz. Hat Lehrerfolge. Über Verteilung der Professuren und entsprechende Netzwerke in Deutschland. Schätzt seine eigene Stellung zwischen Philosophie und Psychologie als schwierig ein und kann kaum auf Hilfe von seinen Freunden (Eucken, Schuppe u.a.) hoffen. Bittet Wundt um Unterstützung in Zürich. Arbeitet an seinen "Grundzügen".
Münsterberg, Hugo: Grundzüge der Psychologie. Leipzig: Barth, 1900.

http://histbest.ub.uni-leipzig.de/rsc/viewer/UBLNachlassWundt_derivate_00001120/na_wundt_3_701-800_767-769_557.tif (Link zum Digitalisat)

Bemerkung: Verehrter Herr Geheimrat

Objekteigenschaften: Handschrift

Pfad: Nachlass Wilhelm Wundt / Nachlass Wilhelm Wundt/Briefe / NA Wundt/III/Nachlass Wilhelm Wundt/Briefe/701-800

DE-611-HS-2120388, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-2120388

Erfassung: 25. September 2013 ; Modifikation: 25. Januar 2016 ; Synchronisierungsdatum: 2019-01-28T13:14:14+01:00