Detailinformationen

Bericht über zwei Fälle von Ehedispensen für Franziskaner-Laienbrüder vor dem Bruchsaler VikariatStadtarchiv KonstanzKorrespondenz Ignaz Heinrich von WessenbergSignatur: H 965

Funktionen

Bericht über zwei Fälle von Ehedispensen für Franziskaner-Laienbrüder vor dem Bruchsaler VikariatStadtarchiv Konstanz ; Korrespondenz Ignaz Heinrich von Wessenberg

Signatur: H 965


Heinemann, ... (Obervogt) [Verfasser],Wessenberg, Ignaz Heinrich von (1774-1860) [Adressat]

Mosbach am Neckar, 21.07.1818. - 5 S., Deutsch. - Brief

Verfügbar, am Standort.

Inhaltsangabe: Ausgangspunkt des Schreibens ist eine Denkschrift zur Ernennung von Wessenbergs als Generalvikar, in der auf Seite 23 von Wessenberg und der Kurie zu Konstanz unter anderem zur Last gelegt wird, Personen mit heimlichen Keuschheitsgelübde zur Ehe befähigt zu haben. Obervogt Heinemann berichtet zur Unterstützung von Wessenbergs über zwei vergleichbare Fälle von Franziskaner-Laienbrüdern vor dem Bruchsaler Vikariat, die keinen Anstoß erregt haben. Objekteigenschaften: Handschrift

Pfad: Korrespondenz Ignaz Heinrich von Wessenberg / G-H

DE-611-HS-1987018, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-1987018

Erfassung: 31. Mai 2013 ; Modifikation: 31. Mai 2013 ; Synchronisierungsdatum: 2019-06-06T17:07:05+01:00