Detailinformationen

Bitte um Empfehlung auf eine neue Stelle in der Diözese Konstanz, da er in seine Pfarrei in Grezenbach wohl nicht zurückkehren könneStadtarchiv KonstanzKorrespondenz Ignaz Heinrich von WessenbergSignatur: H 955 4

Funktionen

Bitte um Empfehlung auf eine neue Stelle in der Diözese Konstanz, da er in seine Pfarrei in Grezenbach wohl nicht zurückkehren könneStadtarchiv Konstanz ; Korrespondenz Ignaz Heinrich von Wessenberg

Signatur: H 955 4


Heckelsmüller, Alois [Verfasser],Wessenberg, Ignaz Heinrich von (1774-1860) [Adressat]

Aarau, 16.12.1812. - 3 S., Deutsch. - Brief

Verfügbar, am Standort.

Inhaltsangabe: Heckelsmüller lebt seit seinem Abzug von der Pfarrei Gretzenbach (?, Kanton Solothurn) bei Pfarrer Keller in Aarau. Er berichtet, dass der Gerichtsweibel der Pfarrei Gretzenbach bei ihm vorgesprochen und berichtet habe, dass er am vergangenen Sonntag im Namen der Kantonsregierung in der Pfarrkirche öffentlich verkündet habe, dass aller Streit um Heckelsmüllers Person und seine Lehrvorträge ein für alle Mal untersagt würde und dass Heckelsmüller trotz widerlautender Gerüchte nicht wieder auf die Pfarrei zurückkehren werde. Nach dieser Nachricht bange er, Heckelsmüller, um die Entschädigung für seine Auslagen und das ihm noch zustehende Pfarreinkommen. Er bittet von Wessenberg um eine neue Anstellung. Objekteigenschaften: Handschrift

Pfad: Korrespondenz Ignaz Heinrich von Wessenberg / G-H

DE-611-HS-1983723, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-1983723

Erfassung: 24. Mai 2013 ; Modifikation: 24. Mai 2013 ; Synchronisierungsdatum: 2019-06-06T17:07:05+01:00