Detailinformationen

Tagebuch von Benjamin Schultze.Franckesche Stiftungen, Studienzentrum August Hermann Francke, Archiv und BibliothekMissionsarchivSignatur: Missionsarchiv / Indienabteilung: AFSt/M 2 H 6 : 1

Funktionen

Tagebuch von Benjamin Schultze.Franckesche Stiftungen, Studienzentrum August Hermann Francke, Archiv und Bibliothek ; Missionsarchiv

Signatur: Missionsarchiv / Indienabteilung: AFSt/M 2 H 6 : 1


Madras, 04.07.1737-29.12.1737. - 8 Bl., Deutsch [deutsch]. - Dokument, Tagebuch

eingeschränkt.

Inhaltsangabe: Übernahme der Tagebuchführung des vergangenen Jahres [1736] durch J. A. Sartorius wegen Schultzes Erkrankung; Ankunft der Missionare G. W. Obuch, J. Ch. Wiedebrock und J. B. Kohlhoff im Juli [1737]; Willen der SPCK, in Cuddalore Mission zu errichten; Überlegungen Schultzes, an seiner Stelle Sartorius nach Cuddalore zu entsenden; Betrachtung der Heidenbekehrung als Apostolische Mission; Fortsetzung des in Madras begonnenen Missionswerks; Buchdruck in Manila; Korrespondenzangelegenheiten; Kontakte zu englischen Predigern; Forderung nach geeigneten Predigern und Lehrern zum Nutzen des Missionswerks; Bedeutung der Bibelübersetzung für eine erfolgreiche Missionstätigkeit; Fragen der Abfassung des Tagebuchs in englischer Sprache; Vorbereitung der Abreise der drei neuen Missionare nach Tranquebar; Offener Brief der korrespondierenden Mitglieder der SPCK in Madras an Schultze betreffs seiner Antwort auf Wunsch der SPCK, als Missionar nach Cuddalore zu gehen; Argumentation Schultzes gegen seine Entsendung unter Hinweis auf seine angegriffene Gesundheit; Empfehlung, Sartorius zusammen mit J. E. Geister nach Cuddalore zu schicken; Reise von Sartorius und Geister nach Cuddalore; finanzielle Angelegenheiten; Einzug Schultzes ins Missionshaus; Reise Schultzes im August [1737] nach Pulicat; Schulsituation in Madras; Ausgang unter die Heiden; Unwetter und Sturmschäden in Madras im September; Errichtung einer Wohnanlage für Baumwollweber durch Gouverneur G. M. Pitt; Gespräche mit ihnen über Götter; Korrespondenz der Missionare mit Th. S. Bayer in St. Petersburg; Sprachbetrachtungen: Hindustani, Alphabet in Dewanagari, Übersetzung des Vater Unsers durch Th. S. Bayer; Gespräche mit Heiden und Brahmanen; Korrespondenz mit L. Bourguet; Abschluss der Übersetzung von Arndts Paradiesgärtlein ins Tamil.

Sartorius, Johann Anton (1704-1738) [Behandelt],Obuch, Gottfried Wilhelm (1707-1745) [Behandelt],Wiedebrock, Johann Christian (1713-1767) [Behandelt],Kohlhoff, Johann Balthasar (1711-1790) [Behandelt],Geister, Johann Ernst (-1750) [Behandelt],Pitt, George Morton [Erwähnt],Bayer, Theophilus Siegfried (1694-1738) [Erwähnt],Bourguet, Louis (1678-1742) [Erwähnt]

Society for Promoting Christian Knowledge [[Erw�hnte K�rperschaft] [nicht dokumentiert]]

Editionshinweise: Acht und vierzigste Continuation Des Berichts Der Königl. Dänischen Missionarien in Ost-Indien. Halle 1741, S. 1621-1632 [Ausz.].

Bemerkung: Schäden im Text durch Tintenfraß. Restauriert Dezember 2006.

Ausreifungsgrad: Ausfertigung

Pfad: Missionsarchiv / Indienabteilung

DE-611-HS-1691090, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-1691090

Erfassung: 5. Dezember 2005 ; Modifikation: 6. August 2015 ; Synchronisierungsdatum: 2019-06-06T19:40:43+01:00