Detailinformationen

Brief von Johann Ernst Gründler an Georg Friedrich Berbisdorff.Franckesche Stiftungen, Studienzentrum August Hermann Francke, Archiv und BibliothekMissionsarchivSignatur: Missionsarchiv / Indienabteilung: AFSt/M 1 C 7 : 159

Funktionen

Brief von Johann Ernst Gründler an Georg Friedrich Berbisdorff.Franckesche Stiftungen, Studienzentrum August Hermann Francke, Archiv und Bibliothek ; Missionsarchiv

Signatur: Missionsarchiv / Indienabteilung: AFSt/M 1 C 7 : 159


Gründler, Johann Ernst (1677-1720) [Verfasser],Berbisdorff, Georg Friedrich [Adressat]

Tranquebar, 03.10.1715. - 3 Bl., Deutsch [deutsch]. - Brief

Inhaltsangabe: Dank für Schreiben vom 17. Juli; Hoffnung, dass dessen Wunsch nach Versetzung möglich werden wird; Rat, die portugiesische Sprache aus diesem Grund weiter zu pflegen; Bitte um Zusendung der Übersetzung der Geschichte der Thomaschristen; Fortsetzung seiner Studien über die Thomaschristen; Notizen über die beiden syrisch-orthodoxen Bischöfe in Cochin; Konflikte zwischen den beiden Bischöfen Mar Thoma und Mar Gabriel; Thomaschristen unter Protektion der Holländer; Absicht Gründlers, an Mar Thoma einen Brief in Tamil zu schreiben; Übersetzung des Briefes von Mar Thoma an den Patriarchen von Antiochia, in dem er sich über Mar Gabriel beschwert, aus dem Altsyrischen ins Lateinische von [Karl Schaaf]; Übersendung des "Kleinen Katechismus" und der "Ordnung des Heyls" in Tamil mit der Bitte, sie Tamilen zu schenken; Übersendung der 17. Continuation mit der Empfehlung, sie dem Kommandeur zum Lesen zu geben, sowie des Halleschen Gesangbuchs und einiger Traktate; Freude über Auskünfte [Berbisdorff]s zu seiner Herkunft und Erziehung; Anfragen an den Kommandanten nach dem Berbisdorffschen Geschlecht; Wunsch des Kommandanten, [Berbisdorff] möge nach Tranquebar kommen; Ankündigung eines Schreibens an den Kommandanten mit der Bitte um Versetzung von [G. F.] Berbisdorff nach Ceylon, um dann bald in den Dienst des Missionswerks treten zu können; Bitte um rechtzeitige Benachrichtigung im Falle der Versetzung; Empfehlung, sich bei Ankunft in Columbo an I. A. Rumpf zu wenden; Mitteilung über den Erhalt einer Geldkiste aus Amsterdam über I. A. Rumpf; Übersendung eines Planes vom Hallischen Waisenhaus; Kurzinformationen u.a. über die Berufung A. H. Franckes zum Oberpastor an die Ulrichskirche in Halle, den Druck der VII. Continuation der Halleschen Berichte und die Bildung eines Missionskollegiums in Kopenhagen.

Mar Thoma [Behandelt],Mar Gabriel [Behandelt],Rumpf, Isaac Augustin [Erwähnt],Francke, August Hermann (1663-1727) [Erwähnt],Schaaf, Karl (1646-1729) [Erwähnt]

Missionskollegium <Kopenhagen> [[Behandelte K�rperschaft] [nicht dokumentiert]],Waisenhaus <Halle, Saale> [[Erw�hnte K�rperschaft] [nicht dokumentiert]],Kirche St. Ulrich <Halle, Saale> [[Erw�hnte K�rperschaft] [nicht dokumentiert]]

Editionshinweise: Germann, Wilhelm: Die Kirche der Thomaschristen. Ein Beitrag zur Geschichte der Orientalischen Kirchen. Gütersloh 1877, S. 534ff.

Bemerkung: Zu den Bischöfen Mar Thoma und Mar Gabriel siehe auch AFSt/M 1 B 1 : 11f.

Ausreifungsgrad: Abschrift

Pfad: Missionsarchiv / Indienabteilung

DE-611-HS-1684202, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-1684202

Erfassung: 1. April 2004 ; Modifikation: 22. Juni 2015 ; Synchronisierungsdatum: 2019-06-06T19:40:11+01:00