Detailinformationen

6 Da-DzMusikwissenschaftliches Institut <Kiel>Archiv Prieberg

Funktionen

6 Da-DzMusikwissenschaftliches Institut <Kiel> ; Archiv Prieberg


Prieberg, Fred K. (1928-2010) [Bestandsbildner]

1930-2001. - 573 Seiten. - Archiv

: 1 Brief Ernst Dadder, Saarlouis, an Prieberg wg. kompositorischem Schaffen im 3. Reich, 2.2.1964.2 Kürschners Literatur-Lexikon 1930, p. 191/192.3 NSDAP-Mitgliedsausweis Ernst Dahlke (Provenienz: Berlin Document Center).4 Sterbeauskunft Ernst Dahlke durch die Gemeinde Welver, 16.5.1984.5-8 Ernst Dahlke: Liste "Lieder für Schulfeiern". Dortmund 1936.9 Eintrag Ernst Dahlke in: ?, p. 63.10 NSDAP-Mitgliedsausweis Franz Dahlke (Provenienz: Berlin Document Center).11 Dem Komponisten Franz Dahlke zum Gedächtnis, in: Deutsche Sängerbundzeitung, März 1950, p. 40.12 In memoriam Hermann-Josef Dahmen, in: SDR Magazin, Januar 1992.13 Dr. Hermann Josef Dahmen, seit 1951 Leiter des Südfunk-Chores, tritt am 31. August in den Ruhestand, in: Südfunk, August 1975, p. 16.14 Chorpädagogen unserer Zeit: VII. Hermann Josef Dahmen, in: Lied und Chor, September 1965, p. 201.15 Hermann Josef Dahmen 60 Jahre. Ein Pionier moderner Chormusik, in: Lied und Chor, März 1970, p. 60.16-17 Dr. Hermann Josef Dahmen 65 Jahre alt, in: Lied und Chor, März 1975, pp. 68-69.18-20 Vortragsfolge: Die deutsche Arbeitsfront NS Gemeinschaft Kraft durch Freude, Kreis Leipzig: Heiterer Balladen-Abend, 15.12.1939, (mit Friedrich Dalberg).21 NSDAP-Mitgliedsausweis Karl Dammer (Provenienz: Berlin Document Center).22 Eintrag Karl Dammer in: DBJ 1970, p. 64.23 Jubiläen Januar 1974 Karl Dammer in: DBJ 1975, p. 46.24 Karl Dammer +, in: DBJ 1978, p. 689.25-28 Suppan, Wolfgang: Werner Danckert 1900-1970, in: Katz, J. Israel (Ed.), Ethnomusicology. Journal of the Society for Ethnomusicology. 1971, pp. 94-99.29 Eintrag Danckert, Werner, in: Grove.30-44 Danckert, Werner: Deutsches Lehngut im Lied der skandinavischen Völker, in: Nationalsozialistische Monatshefte. Juli 1941, pp. 575-595.45 Brief K. Heller an Christoph Schwandt wg. Professur Werner Danckert, 4.7.2000.46 NSdAP-Mitgliedsausweis Daniel Ludwig (Provenienz: Berlin Document Center).47 Brief Stadtarchiv Linz an Prieberg wg. Sterbedatum Ludwig Daniel, 16.2.1987.48 Brief Hans Ruppel, Stadtarchiv Offenbach a.M. an Prieberg wg. Ludwig Daniel, 26.1.1987.49 NSDAP-Mitgliedsausweis Gustav Danne. (Provenienz: Bundesarchiv Berlin)50 Notizen Prieberg zu Franz Dannehl.51-52 Programm Franz Dannehl-Abend, 16.11.1940 Goblif.53 NSDAP-Mitgliedsausweis Franz Dannehl (Provenienz: Berlin Document Center).54 Notizen Prieberg zu Franz Dannehl.55-56 Brief Franz Dannehl, Museum der Schmetterlinge Europas, 9.10.1943. (Kopie)57 Brief Reichsdramaturg Berlin an Franz Dannehl, München, wg. Komposition "Sturm", 14.7.1934. (Kopie)58-59 NSDAP-Mitgliedsausweis Josef Dantonello (Provenienz: Berlin Document Center).60 Notizen Prieberg zu "Danzig ist deutsch". Neue Danziger Heimatlieder. Hg.: Landeskulturkammer Danzig, 1939.61 NSDAP-Mitgliedsausweis Paul Dargel (Provenienz: Berlin Document Center).62 NSDAP-Mitgliedsausweis Otto Daube (Provenienz: Berlin Document Center).63 Notizen Prieberg zu Otto Daube.64 Brief Otto Daube an Karl Grunsky wg. ?, 28.7.1934. (Kopie)65-65a Informationen von Otto Daube, 25.7.1967.66 Brief Otto Daube, Königsfeld, an Prieberg, 18.6.1967.67 Brief Standesamt Königsfeld/Schwarzwald an Prieberg wg. Sterbedatum Otto Daube, 21.5.1996.68-69 Brief Otto Daube, Stadtrat, Abt. Richard Wagner-Festwoche Detmold 1935, an Präsident der Reichsmusikkammer Hermann Stange Ostern 1935. (Kopie)70-71 Brief Otto Daube, Detmold, an Präsident der Reichsmusikkammer Hermann Stange wg. Richard Wagner-Festwoche 1935, 26.4.1935. (Kopie)72 Brief Otto Daube, Detmold, an Präsident der Reichsmusikkammer Hermann Stange wg. Besuch in Berlin, 30.4.1935. (Kopie)73 Brief Otto Daube, Detmold, an Präsident der Reichsmusikkammer Hermann Stange wg. Einladung Festwoche, 5.5.1935. (Kopie)74 Brief Otto Daube, Detmold, an Präsident der Reichsmusikkammer Hermann Stange wg. Aufführungen in Richard Wagner-Festwoche, 5.5.1935. (Kopie)75-78 Briefwechsel GMD Hermann Stange, Stadtrat Keller, Detmold, Dr. Benecke, Reichsmusikkammer wg. außerdienstlicher künstlerischer Betätigung Otto Daubes, Abschrift 6.5.1935. (Kopie)79-81 Brief Otto Daube, Detmold, an Präsident der Reichsmusikkammer Hermann Stange wg. Cellist Willy Wilke. 7.5.1935. (Kopie)82 Brief Otto Daube, Detmold, an Präsident der Reichsmusikkammer Hermann Stange wg. Willy Wilke, 8.5.1935. (Kopie)83 Brief Otto Daube, Detmold, an Präsident der Reichsmusikkammer Hermann Stange wg. Klischees für Festspielprogrammbuch Wagner-Woche, 10.5.1935. (Kopie)84 Brief Hermann Stange, Präsident Reichsmusikkammer Berlin, an Bürgermeister von Detmold wg. Angelegenheit Otto Daube, 10.5.1935. (Kopie)85-86 Brief Otto Daube, Detmold, an Präsident der Reichsmusikkammer Berlin, Hermann Stange, 11.5.1935. (Kopie)87-88 Brief GMD Hermann Stange, Detmold, an Landesleiter Reichsmusikkammer Westfalen Niederrhein wg. Obermusiklehrer Otto Daube und Mitwirkung Prof. Cibulka bei Wagner-Festwoche, 14.5.1935. (Kopie)89-91 Brief Otto Daube, Detmold, an Reichsmusikkammer, Präsidialrat Ihlert wg. Teilnahme an Wagner-Festwoche, 16.5.1935. (Kopie)92 Brief Otto Daube, Detmold, an Präsident der Reichsmusikkammer Hermann Stange wg. Programm Wagner-Festwoche, 18.5.1935. (Kopie)93-94 Brief Otto Daube, Detmold, an GMD Stange wg. Orchester bei Wagner-Festwoche, 18.5.1935.95-96 Brief an Otto Daube, Detmold, wg. Luftsport-Orchester, 25.5.1935. (Kopie)97 Brief Otto Daube, Detmold, an Präsident der Reichsmusikkammer Hermann Stange wg. Mitarbeit Wagner-Woche, 27.5.1935. (Kopie)98-99 Brief Otto Daube an Präsident der Reichsmusikkammer Hermann Stange wg. Orchesterfrage, 29.5.1935. (Kopie)100 Brief Otto Daube, Detmold, an Präsident der Reichsmusikkammer Hermann Stange wg. Wagner-Festwoche, 5.6.1935. (Kopie)101 Brief Otto Daube an Präsident der Reichsmusikkammer Hermann Stange wg. Programm Wagner-Festwoche, 14.6.1935. (Kopie)102-103 Brief Otto Daube, Detmold, an Präsident der Reichsmusikkammer Hermann Stange wg. Wagner-Festwoche, 17.6.1935. (Kopie)104 Brief Karrasch, Reichsmusikkammer, an Otto Daube, Detmold, wg. Zuschuss Wagner-Festwoche, 19.6.1935. (Kopie)105-107 Brief Otto Daube, Detmold, an Präsidialrat Ihlert wg. Einladung zu Wagner-Festwoche, 20.6.1935. (Kopie)108-109 Brief Otto Daube, Detmold, an Präsident der Reichsmusikkammer Hermann Stange wg. Orchester bei Wagner-Festwoche, 25.6.1935. (Kopie)110-111 Brief Otto Daube, Detmold, an Präsident der Reichsmusikkammer Hermann Stange wg. Orchester Wagner-Festwoche, 3.8.1935.112-113 NSDAP-Mitgliedsausweis Paul Daubitz (Provenienz: Bundesarchiv Berlin)114 Brief Stadtverwaltung Schwedt/Oder an Prieberg wg. Artikel über Paul Daubitz.115 Mahler-Daubitz, Elfriede, Arthur Stoeckel: Studienrat Paul Daubitz, in: Schwedter Heimatblatt, November 1960.116 NSDAP-Mitgliedsausweis Georg Dauborn (Provenienz: Berlin Document Center).117 Notizen Prieberg zu Johann Nepomuk David.118-125 Hanckel, Louise: Johann Nepomuk David - gegen die Klischees seiner Liebhaber und Feinde, in: Sonntag, Brunhilde, Hans-Werner Boresch, Detlef Gojwojy (Hg.): Die dunkle Last. Musik und Nationalsozialismus. Köln 1999, pp. 336-347, 466-467.126 Brief Prieberg an Keller wg. Johann Nepomuk David-Diskussion, 4.1.1984.127-128 Brief Prieberg an Kohl wg. Brief vom 14.7.1982 zu JND, 5.1.1984.129 Brief Prieberg an Cornelis van Zwol wg. Rücktritt bei Johann Nepomuk David-Gesellschaft, 5.1.1984.130 Angaben zu Johann Nepomuk David-Archiv in: Deutsches Bibliotheksinstitut (Hg.), Handbuch der Handschriftenbestände in der Bundesrepublik Deutschland, Berlin 1992.131-140 "Ein Kunstwerk aus der Hand der Götter" Johann Nepomuk David in Leipzig, in: Forner, Johannes (Hg.), Festschrift 150 Jahre Musikhochschule 1843-1993, pp. 156-173. Leipzig 1993.141 Brief Prieberg an Kohl wg. Dokumenten aus Johann Nepomuk David-Archiv, 20.7.1993.142-145 Brief Wilhelm Keller, Strasswalchen, an Prieberg wg. Motette nach Führerwort, 11.1.1984.146-147 Brief Prieberg an Keller wg. Motette, 10.2.1984.148 Brief Dr. Pomaßl, Deutsche Bücherei Leipzig, an Prieberg wg. Motette von Johann Nepomuk David, 12.1.1983.149 Maser, Werner: Die Frühgeschichte der NSDAP. Frankfurt/Bonn 1965, p. 105.150 Notizen Prieberg zu Johann Nepomuk David.151 Symbol der Freundschaft zweier Völker, in: Leipziger Neueste Nachrichten, 8.11.1942.152 Heldenehrung in Völkerschlachtdenkmal. 100-Jahr-Feier der Musikhochschule, in: Leipziger Neueste Nachrichten, 28.3.1943.153 Mikrofiche JND: Heldenehrung 1942/43, in: Leipziger Neueste Nachrichten, 8.11.1942.154 Feierstunde des 9. November, in: Leipziger Neueste Nachrichten, 9.11.1942.155-156 Leipziger Neueste Nachrichten, 8.11.1942, p. 1, p. 3.157 Aus dem Musikleben, in: Der Musikerzieher, Juli 1942, p. 152.158 Eintrag Johann Nepomuk David in: ?, p. 182.159 Brief Johann Nepomuk David, Stuttgart, an Prieberg wg. Aufführung Psalmensinfonie 1938, 1.2.1964.160-161 NSDAP-Karteiangaben zu Mitgliedsbeitragszahlungen 1943.162 Verschiedenes: Aufführung Motette von J.N. David am Völkerschlachtdenkmal, in: Die Musikpflege, Januar 1943, p. 200.163-164 Die Organisation der NSDAP, pp. 333-333a. 1943.165-166 Brief Herbert Gerigk an Hauptamt Wissenschaft wg. Beurteilung Johann Nepomuk David, 12.10.1944. (Kopie)167 NSDAP-Mitgliedsausweis Felix Davignon (Provenienz: Berlin Document Center).168-169 Todeserklärung Felix Davignon durch Amtsgericht Bremen auf Antrag Werner Davignon, 12.9.1952. (Kopie)170-171 NSDAP-Mitgliedsausweis Walther Davisson.172 Eintrag Walther Davisson, in: ?, p. 183.173 NSDAP-Mitgliedsausweis Arnold Debes (Provenienz: Berlin Document Center).174 Komponist Deves 60 Jahre alt, in: Lt, 9.11.1937, p. 3.175 NSDAP-Mitgliedsausweis Will Decker (Provenienz: Berlin Document Center).176 Will Decker, in: Lauer, Erich (Hg.), Das völkische Lied. München 1930, p. 230.177 Notizen Prieberg zu Will Decker.178 Eintrag Wilhelm Decker in: ?, p. 100.179-182 Decker, Will: Freizeit, Feierabend, Feier, in: Rhythmus. Monatsschrift für deutsche Kultur, XVI, 1938, pp. 103-106.183 NSDAP-Mitgliedsausweis Oskar Deffner.184 Lebenslauf Oskar Deffner.185 NSDAP-Mitgliedsausweis Ludwig Degele (Provenienz: Bundesarchiv Berlin).186-194 Degele, Ludwig: Die Militärmusik. Ihr Werden und Wesen, ihre kulturelle und nationale Bedeutung.. Wolfenbüttel 1937, pp. 216-217, pp. 198-211.195 NSDAP-Mitgliedsausweis Dietz Degen (Provenienz: Berlin Document Center).196 Eintrag Johannes Dietz Degen in: STIMs Informationscentral för svensk musik.197 Brief Johannes Dietz Degen, Paris, an Dr. Herbert Gerigk, Hauptamt Musik, wg. Bestandssichtung Lager Rue de Bassano, 30.1.1943 (Kopie, Provenienz: Bundesarchiv Berlin).198 Englische Biographie Johannes Dietz Degen, Johannes Dietz, in: ?.199 Brief Johannes Dietz Degen an Prieberg wg. Kompositionszeit und Textverfasser, 27.12.1986.200 Notizen Prieberg zu Helmut Degen.201 NSDAP-Mitgliedsausweis Helmut Degen (Provenienz: Berlin Document Center).202 Brief Helmut Degen an Prieberg wg. politischer Kritiken, 9.3.1963.203 NSDAP-Mitgliedsausweis Josef Degler (Provenienz: Berlin Document Center).204 Eintrag Josef Degler in DBJ 1938, p. 98.205 NSDAP-Mitgliedsausweis Max Dehnert (Provenienz: Berlin Document Center).206 NSDAP-Mitgliedsausweis Richard Deike (Provenienz: Berlin Document Center).207-209 Brief Richard Deike an Reichsminister ? wg. Hymne auf Hitler mit Noten und Text, 14.12.1933. (Kopie)210 Brief Stadtverwaltung Bad Dürkheim an Prieberg wg. Kapellmeister Deiler, 12.6.1996.211 Brief Barbara Jung, Musikverlag Hans Gerigk, Köln, an Prieberg wg. Pseudonym Wolfgang Deinert, 12.5.1987.212 Brief Kämmer, Stadtarchiv Kaiserslautern, an Prieberg wg. Aufführung Dolores, 2.6.1987.213 Eine Uraufführung in Kaiserslautern. Die Pfalzoper bahnt der Operette den Weg zur Bühne, in: NSZ-Rheinfront, 5.1.1940; Uraufführung der Operette "Dolores", in: NSZ-Rheinfront, 15.1.1940.214 Loth, Peter: Eine Uraufführung in Kaiserslautern. Dolores/Operette von Wolfgang Deinert, in: NSZ-Rheinfront, 25.1.1940; Die Pfalzoper im Februar, in: NSZ-Rheinfront, 9.2.1940.215 Brief Friedrich Deisenroth an Prieberg wg. Kapellmeister der Militärmusik, 14.12.1983.216 NSDAP-Mitgliedsausweis Gerti Dellwihk-Schönfelder (Provenienz: Berlin Document Center).217 NSDAP-Mitgliedsausweis Fritz August Delpy.218-221 Pressestimmen über Busoni-Konzert mit Theophil Demetriescu.222 Brief Dietrich, Gaugeschäftsführung München, an SA-Führung München wg. Entlassung Josef Demmel als Kapellmeister, 14.1.1936 (Kopie, Provenienz: Berlin Document Center).223 Brief Gruppenführer SA München an Gauleitung München wg. Entlassung Josef Demmel aus SA, 23.1.1936. (Kopie)224-230 SA-Führerfragebogen Josef Demmel. (Kopie)231 NSDAP-Mitgliedsausweis Karl Demmer (Provenienz: Berlin Document Center).232 NSDAP-Mitgliedsausweis Heinrich Demtröder (Provenienz: Berlin Document Center).233 NSDAP-Mitgliedsausweis Heinz Denckler (Provenienz: Berlin Document Center).234 Liste Denckler-Editionen.235 Inhalt "Deutsch ist die Saar!" Gesammelte Saarlieder. Berlin 1934.236 NSDAP-Mitgliedsausweis Ludwig Dennerlein (Provenienz: Berlin Document Center).237 NSDAP-Mitgliedsausweis Theodor Dennessen (Provenienz: Berlin Document Center).238-240 Karnevalschlager Un kein Döiwel mäk wat draan. Musik: Theodor Dennessen, Worte: Karl Korneli. Text und Noten.241 Brief Küpper, Standesamt Mülheim/Ruhr an Prieberg wg. Sterbedatum Theodor Dennessen, 16.8.1983.242 NSDAP-Mitgliedsausweis Max Depolo (Provenienz: Berlin Document Center).243 Eintrag Max Depolo in Pfaundler, Gertrud: Tirol Lexikon. Innsbruck 1983.244 NSDAP-Mitgliedsausweis Frithjof Deppe (Provenienz: Berlin Document Center).245 Fragebogen Hochschule für Musik zu Frithjof Deppe, 24.4.1934. (Kopie)246-247 Zählkarte für Studierende an den Hochschulen für Musik für Frithjof Deppe. (Kopie)248-251 Lebenslauf Frithjof Deppe. (Kopie)252 Inhalt "Der klingende Tornister", Den Haag 1944.253 NSDAP-Mitgliedsausweis Bernhard Derksen (Provenienz: Berlin Document Center).254 Komponistenwitwe (Elsa-Maria Derksen) sucht Nachlaß: Vor sieben Jahren verschwanden Noten, in: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, 27.9.1972.255 Auf dem Ostfriedhof wurde der Komponist und Konzertpianist Bernhard Derksen zu Grabe getragen, in: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, 8.1.1965.256 Notizen Prieberg zu Rudolf Desch.257 NSDAP-Mitgliedsausweis Rudolf Desch (Provenienz: Berlin Document Center).258 Brief Rudolf Desch, Sängerbund Rheinland-Pfalz e.V., Sobernheim-Nahe, an Prieberg wg. Kantate Lothringen, 4.2.1964.259 Den 60. Geburtstag feiert am 1. August Rudolf Desch, in: Lied und Chor, Juli 1971, p. 170.260 Ungebrochener Elan. Prof. Rudolf Desch . ein Großmeister der Musik wurde 80 Jahre alt, in: Naheland-Kalender, Jahrbuch des Kreises Bad Kreuznach, 1992, pp. 146-147.261 Komponist der Arbeiterklasse. Paul Dessau starb im Alter von 84 Jahren - Weggefährte Brechts, in: Kehler Zeitung, 30.6.1979.262 Biographische Daten Margarete Dessoff.263-264 Fragebogen Reichsmusikkammer Walter Dette, 1.10.1933.265-266 NSDAP-Mitgliedsausweis Dettinger.267 NSDAP-Mitgliedsausweis H. Dettinger (Provenienz: Berlin Document Center).268 NSDAP-Mitgliedsausweis Wilhelm Deuerlein (Provenienz: Berlin Document Center).269 NSDAP-Mitgliedsausweis Willy Deussen (Provenienz: Berlin Document Center).270 Inhalt "Deutsche Jugend im Osten, 1. Liederheft". Wolfenbüttel/Berlin 1943.271 Inhalt "Deutsche Lieder der National-Sozialistischen Betriebszellen-Organisation und der Deutschen Arbeitsfront". Breslau 1934.272 Inhalt "Deutsche Lieder der Nation und des Volkes". Leipzig 1934.273 Inhalt "Deutsche Lieder für die Jugend". Frankfurt a.M. 1935.274-275 Inhalt "Deutsches Marine-Liederbuch". Berlin 1935.276 NSDAP-Mitgliedsausweis Alfred Dickopf (Provenienz: Berlin Document Center).277 NSDAP-Mitgliedsausweis Otto Didam.278 Brief Otto Didam, Deutscher Arbeiter-Sängerbund, an Erwin Wenzel wg. Austrittserklärung Sängerchor Leipzig-Centrum-Süd, 13.4.1933.279 Brief Volkssingakademie an Polizeipräsidium Leipzig wg. Abholung Noten und Notenschränke aus Volkshaus, 18.4.1933. (Kopie)280 Brief Nitzsche, Theater- und Musikamt Leipzig an Volkssingakademie Leipzig wg. Unterstützung von Brahmskonzert, 21.4.1933. (Kopie)281 Brief NSDAP-Gauwart Manger, Gauleitung Sachsen, an Otto Didam wg. Eintritt in Vereine des Sächsischen Sängerbundes, 27.11.1933. (Kopie)282-290 Briefentwurf Otto Didam zur Situation des Chores 1933. (Kopie)291-292 Brief Otto Didam an Paul Starke, 1. Vorsitzender der Neuen Leipziger Singakademie, wg. Beitritt der Volkssingakademie zur Neuen Leipziger Singakademie, 11.1.1934. (Kopie)293 Brief Otto Didam an Paul Starke, 1. Vorsitzender der Neuen Leipziger Singakademie, wg. Dirigentenwechsel der Neuen Leipziger Singakademie beim Sächsischen Sängerbund, 18.1.1934. (Kopie)294 Brief Otto Didam an Paul Starke, 1. Vorsitzender der Neuen Leipziger Singakademie, wg. Wahl zum musikalischen Leiter der Neuen Leipziger Singakademie, 27.1.1934. (Kopie)295 Mitteilung von Wohlgemuth an Paul Starke, 1. Vorsitzender der Neuen Leipziger Singakademie, 17.4.1934. (Kopie)296 Konzert der Neuen Leipziger Singakademie, in: Leipziger Tageszeitung, 10.5.1934.297-298 Brief Otto Didam an Paul Starke, 1. Vorsitzender der Neuen Leipziger Singakademie wg. Verhältnis Studienrat Uhlig zur Neuen Leipziger Singakademie u.a., 9.6.1934. (Kopie)299 Programm Morgenfeier anl. 75 Jahre Bund freireligiöser Gemeinden, Leipzig 17.6.1934.300 Brief Otto Didam an Henry Litolff's Verlag wg. Gesänge aus Zyklus Deutscher Minnesang von Wilhelm Weismann, 2.7.1934. (Kopie)301 Brief Otto Didam an Paul Starke, 1. Vorsitzender der Neuen Leipziger Singakademie wg. Vorstandssitzung, 2.7.1934. (Kopie)302 Brief Henry Litolff's Verlag an Otto Didam wg. Weismann-Chöre, 4.7.1934. (Kopie)303-304 Brief Otto Didam an Paul Starke, 1. Vorsitzender der Neuen Leipziger Singakademie, wg. wirtschaftlicher Lage, 26.8.1934. (Kopie)305 Leipziger Chor-Komponisten, in: Neue Leipziger Zeitung, 5.12.1934.306 Einladung an Otto Didam zur Weihe des Gohliger Schlösschens.307 Erfolgreicher Chorgesang. Konzert der Neuen Leipziger Singakademie, in: ?, 6.5.1936.308 Aufführung unbekannter Chorwerke. Konzert der Neuen Leipziger Singakademie in der Thomaskirche, in: Leipziger Tageszeitung, 23.11.1936.309-310 Gutachten Erich Raabe, Musikbeauftragter der Stadt Wurzen, über die musikalisch-kulturelle Tätigkeit des Chorleiters, Herrn Otto Didam, 15.8.1940.311 Brief Paul Starke an die Schriftleitung der Leipziger Neuesten Nachrichten wg. Artikel über Übernahme der alten Leipziger Singakademie durch Hans Stieber, 28.8.1942. (Kopie)312-313 Brief Schriftleitung Leipziger Neueste Nachrichten an Paul Starke, 1. Vorsitzender der Neuen Leipziger Singakademie wg. o.g. Brief, 5.9.1942. (Kopie)314-326 Programm und Einführung in Händels Semele im Leipziger Gewandhaus, 9.5.1943.327 NSDAP-Mitgliedsausweis Diebler (Provenienz: Berlin Document Center).328 Sterbeurkunde Friedrich Wilhelm Gottfried Diederich, 16.8.2001.329 Inhalt "Die Fahne hoch! Lieder des erwachten Deutschland". Bordesholm 1933.330 Inhalt "Die Fahrt. Wir singen und spielen auf Fahrt". Frankfurt a.M. 1937.331 Inhalt "Die Soldaten in der neuen Zeit! 1933-1934." Berlin 1934.332 NSDAP-Mitgliedsausweis Gustav Diener.333-334 Eintrag Hermann Diener in RML, pp. 398-399.335 Brief Standesamt Vohburg/Donau an Prieberg wg. Geburts- und Sterbedaten Kaspar Diepold, 10.6.1996.336 NSDAP-Mitgliedsausweis Hans Diernhammer (Provenienz: Berlin Document Center).337 NSDAP-Mitgliedsausweis Paul Dietrich (Provenienz: Berlin Document Center).338 NSDAP-Mitgliedsausweis Georg Dietz (Provenienz: Berlin Document Center).339 NSDAP-Mitgliedsausweis Georg Dimpel (Provenienz: Berlin Document Center).340 Brief Fischer, Bürgermeister Langenzehn, an Prieberg wg. Sterbedatum Georg Dimpel, 18.6.1996.341 Notizen Prieberg zu Max Dinklage.342 Brief Gauverbandsleiter von Wiese, Reichskolonialbund, Gauverband Berlin, an Max Dinklage wg. Schallplatte mit Koloniallied, 18.1.1938. (Kopie)343 Brief Max Dinklage an Reichsministerium für Volksaufklärung und Propaganda wg. Zuwendung Künstlerdank und Liedkompositionen, 25.10.1938. (Kopie)344 Lebenslauf Max Dinklage, 26.6.1938.345 NSDAP-Mitgliedsausweis Alfred Dinter (Provenienz: Berlin Document Center).346 NSDAP-Mitgliedsausweis Ernst Dippe-Bettmar (Provenienz: Berlin Document Center).347 Rundfunkprogramm 28.6.1934.348 Notizen Prieberg zu Hugo Distler.349 NSDAP-Mitgliedsausweis Hugo Distler (Provenienz: Berlin Document Center).350-357 Rietz, Michael: Wissenschaftliche Hausarbeit "Hugo Distlers Wirken im NS-Staat", 19.5.1993, pp. 47-52, p. 70.358-360 Hanheide, Stefan (Hg.): Hugo Distler im Dritten Reich. Osnabrück 1997, pp. 4-7.361-369 Hanheide, Stefan: Musik zwischen Gleichschaltung und Säuberung. Zur Situation der Komponisten in Deutschland 1933-1945, in: ibid, pp. 16-34.370-398 Schlüter, Bettina: Innere Emigration. Zum Lebensentwurf Hugo Distlers, in: ibid, pp. 35-92.399-408 Lemmermann, Dirk: "Singen macht deutscher". Anmerkungen zum "Fest der deutschen Chormusik" und zur Uraufführung des Mörike-Chorliederbuches, in: ibid, pp. 93-107.409-415 Brusniak, Friedhelm: Der Briefwechsel zwischen Konrad Ameln und Hugo Distler in den Jahren 1933 und 1835, in: ibid, pp. 169-183.416 Brief Richard Baum, Bärenreiter-Verlag an Prieberg wg. Freitod Hugo Distler, 6.4.1964.417 "Musiker im Gespräch": Hugo Distler. Eine neue Porträt-Skizze von Dr. Fritz Stege, Berlin, in: Zeitschrift für Musik, Dezember 1934, pp. 1262-1263.418 Bülow, Paul: Uraufführung: Ewiges Deutschland. Eine Kantate von Wolfram Brockmeier. Musik von Hugo Distler, in: Zeitschrift für Musik, Juli 1934, pp. 784-785.419-425 Karl Heinrich Schweinsberg: Hugo Distler zum Gedächtnis, in: Musik und Kirche, März 1943, pp. 28-34.426 NSDAP-Mitgliedsausweis Ernst Dittert (Provenienz: Berlin Document Center).427 Personal-Karte für Lehrer, Ernst Dittert (Provenienz: Archiv Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung).428 Foto August Dittmar (Provenienz: Stadtarchiv Mühlhausen/Thüringen).429 NSDAP-Mitgliedsausweis Wilhelm Ditmar.430 Lucks, Friedrich Wilhelm: Mühlhauser Porträt: Das Dittmar-Quintett, in: Thüringer Neueste Nachrichten, 27.7.1957 (Provenienz: Stadtarchiv Mühlhausen/Thüringen).431 NSDAP-Mitgliedsausweis Werner Dockhorn (Provenienz: Berlin Document Center).432-434 Der Musikpädagoge Dr. Erich Doflein, in: Die Musik, Mai 1936, pp. 618-620.435 Burgartz, Alfred: Die "Musik-Woche" läßt sich nicht von der "Musik" auf die Finger klopfen!, in: Die Musik-Woche, 23.5.1936.436 NSDAP-Mitgliedsausweis Emil Dohle (Provenienz: Berlin Document Center).437 NSDAP-Mitgliedsausweis Adolf Döhnel (Provenienz: Berlin Document Center).438 NSDAP-Mitgliedsausweis Kurt Dölling (Provenienz: Berlin Document Center).439 NSDAP-Mitgliedsausweis Willi Domgraf-Fassbaender (Provenienz: Berlin Document Center).440 Gäbel, Peter: Willi Domgraf-Fassbaender in: DBJ 1973, p. 64.441-442 Fries, Ludwig: Willi Domgraf-Fassbaender, in: DBJ 1979, pp. 690-691.443 Mitteilung Herbert Viktor Schmidt an Intendant BR wg. Auftrittsverbot Willi Domgraf-Fassbaender, 3.8.1949 (Provenienz: Deutsches Rundfunkarchiv Berlin).444 NSDAP-Mitgliedsausweis Paul Donath (Provenienz: Berlin Document Center).445-446 NSDAP-Mitgliedsausweis Hans Donderer (Provenienz: Berlin Document Center).447 Brief Elisabeth Schurade geb. Donderer, Rindau, an Prieberg wg. Hans Donderer, 20.1.1989.448 Brief Werner Dobras, Stadtarchiv Lindau/Bodensee an Prieberg wg. Lebensdaten Hans Donderer, 25.2.1987.449 Notizen Prieberg zu Max Donisch.450 Eintrag Max Donisch in: Das deutsche Führerlexikon. Berlin 1935, p. 99.451 Rundfunknachrichten: Professor Max Donisch +. In: Schulrundfunk 16.2.1941, p. 478.452 Brief Elisabeth Donisch an Prieberg wg. Werke Max Donisch, 27.4.1964.453 Ein neuer musikalischer Leiter des Deutschlandfunks, in: Funk, 10.3.1933, p. 42.454 Einwohnerauskunft des Wahl- und Einwohneramts Salzburg zu Josef Friedrich Doppelbauer, 28.7.1999.455 Josef Friedrich Doppelbauer gestorben, in: Frankfurter Rundschau, 20.1.1989.456 Eintrag Josef Friedrich Doppelbauer in RMLE, p. 289.457 NSDAP-Mitgliedsausweis Bruno Döring (Provenienz: Berlin Document Center).458 Brief W. Reinardt, Stadtarchiv Wilhelmshaven, an Prieberg wg. Daten Bruno Döring, o.D., 1987.459 Sein Lebensweg wurde von der Musik bestimmt. Zum Tode des Komponisten Bruno Döring, in: Wilhelmshavener Zeitung, 13.2.1974.460 Eintrag Bruno Döring in: Wilhelmshavener Heimatlexikon, p. 213.461 NSDAP-Mitgliedsausweis Hans Döring (Provenienz: Berlin Document Center).462 NSDAP-Mitgliedsausweis Emil Dörle (Provenienz: Berlin Document Center).463 NSDAP-Mitgliedsausweis Josef Dornheim (Provenienz: Berlin Document Center).464 Musikdirektor Paul Dörrie ist in Ost-Berlin gestorben, in: Tagesspiegel, 5.6.1965.465 Brief Paul Dörrie an Prieberg wg. Zeit im 3. Reich, 16.9.1964.466 NSDAP-Mitgliedsausweis Paul Dorscht (Provenienz: Berlin Document Center).467 Noten und Text von Paul Dorscht, Volk will zu Volk, in: SS-Liederbuch 1937, p. 87.468 NSDAP-Mitgliedsausweis Dosse (Provenienz: Berlin Document Center).469-472 NSDAP-Mitgliedsausweis Rudolf Dost (Provenienz: Berlin Document Center).473 Paul Dowideit, in: Lauer, Erich (Hg.), Das völkische Lied. München 1939, p. 230.474 NSDAP-Mitgliedsausweis Paul Dowideit (Provenienz: Berlin Document Center).475 Brief Dr. Ortmann, Stadtarchiv Mülheim/Ruhr wg. Sterbedatum Paul Dowideit, 26.4.1983.476-477 Brief Horst Dowideit, Mülheim a.d. Ruhr, an Prieberg wg. Musikschaffen Paul Dowideit, 19.7.1989.478-479 Brief Horst Dowideit, Mülheim a.d. Ruhr, an Prieberg wg. Biodata Paul Dowideit, 9.8.1983.480 Eintrag Walter Draeger in RML, p. 418.481 Angaben Johannes Heidenreich zu Felix Draeseke.482 NSDAP-Mitgliedsausweis Max Otto Dräger (Provenienz: Berlin Document Center).483-484 Notizen Prieberg zu Hansheinrich Dransmann.485-486 Experimentelle Chormusik. "Einer baut einen Dom" in der Philharmonie, in: Berliner Lokalnachrichten, 11.11.1935.487-488 Bericht über die Erstaufführung des Chorwerkes "Einer baut einen Dom" von Hansheinrich Dransmann in der Berliner Philharmonie unter der Leitung von Prof. Hermann Abendroth, 12.11.1935.489 Notizen Prieberg zu Hansheinrich Dransmann.490 Brief Standesamt Hagen a.i.W. an Prieberg wg. Lebensdaten Johannes Heinrich Dransmann, 30.9.1983.491 Lektorat Wolfram Krupka für Rode, o.D.: Hansheinrich Dransmann: "Münchhausens letzte Lüge", Heitere Oper in 1 Vorspiel und 3 Akten. Wien/Leipzig 1934.492-493 Der Komponist Gustav Drechsel, in: Die Musik, März 1939, pp. 26-27.494-495 NSDAP-Mitgliedsausweis Valentin Dreikluft (Provenienz: Berlin Document Center).496 Brief Valentin Dreikluft, Pforzheim, an Reichsminister für Volksaufklärung und Propaganda wg. Herausgabe Marschlied "Deutschlands Erretter, Heil, Hitler, Heil!", 26.7.1933. (Kopie)497 Begleitbrief Valentin Dreikluft zu Übersendung Marsch "Deutschlands Erretter, Heil, Hitler, Heil", o.D.498 Foto Valentin Dreikluft, 3.7.1934.499 NSDAP-Mitgliedsausweis Heinz Dreilich (Provenienz: Berlin Document Center).500 NSDAP-Mitgliedsausweis Alfred Drescher (Provenienz: Berlin Document Center).501 Brief Präsident Reichsmusikkammer an Reichsminister für Volksaufklärung und Propaganda wg. Ernennung Alfons Dressel zum Landesleiter Reichsmusikkammer, 28.4.1939. (Kopie)502 Vermerk Reichsministerium für Volksaufklärung und Propaganda zur Ernennung GMD Alfons Dressel zum Landesleiter Reichsmusikkammer Gau Franken, 15.6.1939.503 Einträge Erwin und Heinz Dressel in: ?, p. 114.504 Das zeitgenössische Musikfest in Lübeck (unter Leitung von Heinz Dressel), in: Kieler Neueste Nachrichten, 30.10.1937.505 NSDAP-Mitgliedsausweis Herbert Dreßler (Provenienz: Berlin Document Center).506 Notizen Prieberg Heinz Drewes.507 Exzerpte Goebbels-Tagebuch II, IV zu Drewes-Altenburg.508-509 Brief Martin Thrun, Bonn, an Prieberg wg. Aufführungsverbot Hindemith, Todesdatum Heinz Drewes u.a., 6.5.1983.510 Brief Heinz Drewes, Berlin, an Herbert Gerigk, Bereichsleiter Amt Musik in der NSDAP, wg- Deutsche Sibelius-Gesellschaft und Joachim- und Kreislersche Kadenzen zu Beethovens Violinkonzert, 16.6.1944. (Kopie)511-512 Brief Herbert Gerigk an Generalintendant Heinz Drewes wg. Notenarchiv Deutsche Sibelius-Gesellschaft, 24.6.1944. (Kopie)513 Todesanzeige Heinz Drewes in: Nürnberger Nachrichten, 17.6.1980.514 NSDAP-Mitgliedsausweis Hans Dreyling (Provenienz: Berlin Document Center).515 Rundfunkprogramm 13.8.1933.516 Eröffnung des neuen Senders Hannover (mit Liederkreis "An Deutschland" von Hans Dreyling), in: Funk Heft, 2.8.1933.517 Notizen Prieberg zu Kurt Driesch.518 Brief Kurt Driesch, Köln, an Prieberg wg. Komponistentätigkeit im 3. Reich, 15.6.1964.519 Gutachten Dr. Friedrich, Berlin, über Kurt Driesch: Vesper-Gesänge. 21.4.1936.520 Brief Johannes Driessler, Detmold, zu Tätigkeit im 3. Reich, 13.2.1963.521 NSDAP-Mitgliedsausweis Max Drischner (Provenienz: Berlin Document Center).522 Eintrag Max Drischner in ?. ü. 1851.523 Max Drischners Name und seine Musik sind jetzt öfter zu hören, in: Musik und Kirche, September 1941, p. 128.524-528 Eckhardt, Paul: Max Drischner und sein Schaffen, in: Musik und Kirche, November 1941, pp. 143-147.529 Notizen Prieberg zu Fred Drissen.530 Brief Rektor Wiechers, Hochschule für Musik Detmold, an Prieberg zu Tätigkeit Fred Drissen, 10.12.1987.531 NSDAP-Mitgliedsausweis Josef Drösser (Provenienz: Berlin Document Center).532-533 Biodata Ernst Drucker.534 Info Barock-Ensemble Pro Arte Antiqua Kassel, Ursula Blume, Hugo Grund, Rudolf Ducke.535 Brief Rudolf Ducke, Kassel, an Prieberg zu Tätigkeit seit 194419.1.2001.536 Lebenslauf Rudolf Ducke 1912-1962.537 Eintrag Rudolf Ducke in: Who's who in Germany. Wörthsee 1980, p. 224.538 Brief Ernst Duis, Freiburger Kammertrio für alte Musik, an Ministerium für Volksaufklärung und Propaganda wg. Unterstützung, 18.8.1933. (Kopie)539-542 In memoriam Ernst Duis, in: Jantzen, Hinrich: Namen und Werke. Biographien und Beiträge zur Soziologie der Jugendbewegung, Bd. 5, pp. 59-62.543 Prof. Ernst Duis +, in: Lied und Chor, Februar 1968, p. 36.544 NSDAP-Mitgliedsausweis Kurt Dümlein (Provenienz: Berlin Document Center).545 Brief Alexander Dunin, Hamburg, an Reichsminister für Volksaufklärung und Propaganda wg. Vertonung "Deutschlands Auferstehung", 20.10.1934. (Kopie)546 NSDAP-Mitgliedsausweis Otto Dunkelberg (Provenienz: Berlin Document Center).547-550 "...Am Zaun trafen Kodak und ich Otto Dunckelberg...", in: ?, pp. 715, 775, 787, 788.551 Brief H.W. Wurster, Archiv des Bistums Passau, an Prieberg wg. Lebenslauf Otto Dunckelberg, 9.5.1983.552 NSDAP-Mitgliedsausweis Otto Dünnebier (Provenienz: Berlin Document Center).553 Brief Ordnungsamt Geislingen an Prieberg wg. Meldedaten Otto Dünnebier, 8.11.1983.554 Brief Stadtverwaltung Helmbrechts an Prieberg wg. Meldedaten Otto Dünnebier, 14.11.1983.555 Brief Dieter Kauß, Stadtarchiv Göppingen, an Prieberg wg. Lebensdaten Otto Dünnebier, 10.2.1983.556 Brief Sterl, Stadtarchiv Regensburg, an Prieberg wg. Lebensdaten Otto Dünnebier, 28.3.1984.557 Eintrag Josef Dünnwald in: DBJ 1981, p. 745.558 Silberjubilar im Großen Haus. Staatskapellmeister Josef Dünnwald 25 Jahre am Dirigentenpult, in: Süddeutsche Zeitung, 24.4.1965 (Provenienz: Süddeutscher Rundfunk, Archiv).559 Kapellmeistertreue. Josef Dünnwald zum 65., in: Süddeutsche Zeitung, 2.11.1974 (Provenienz: Süddeutscher Rundfunk, Archiv).560 Schnabel, Dieter: Der "getreue Eckart" der Württembergischen Staatsoper. Zum 65. Geburtstag von Josef Dünnwald am morgigen Sonntag, in: Böblinger Bote, 2.11.1974.561 Kurt Honolka: Staatskapellmeister Dünnwald wird 65. Er war immer da. In seiner Position muß man alles können, in: Stuttgarter Nachrichten, 2.11.1974.562 Josef Dünnwald 70 Jahre alt, in: Stuttgarter Nachrichten, 2.11.1979 (Provenienz: Archiv Süddeutscher Rundfunk).563 Josef Dünnwald ... feiert heute seinen 75 .Geburtstag, in ? (Provenienz: Archiv Süddeutscher Rundfunk).564 Notizen Prieberg zu Hans Dünschede.565 NSDAP-Mitgliedsausweis Karl Dusek (Provenienz: Berlin Document Center).566 Brief Karl Dusek, Wien, an Leitung des Deutschen Funkorchesters Berlin wg. Orchester-Partitur "Deutsche Versöhnungsfeier", 10.5.1934, 10.5.1934. (Kopie)567 Gutachten der Staatlichen akademischen Hochschule für Musik für Minister für Wissenschaft, Kunst und Volksbildung über Komposition "Deutsche Versöhnungsfeier" von Karl Dusek, 4.6.1934.568 Meldeauskunft Zentralmeldeamt Wien über Karl Dusek, 24.10.1988.569 NSDAP-Mitgliedsausweis Düster, Willy (Provenienz: Berlin Document Center).570 NSDAP-Mitgliedsausweis Fritz Düttbernd (Provenienz: Berlin Document Center).571-572 25jähriges Bühnenjubiläum Fritz Dünnbernd, in: DBJ 1938, pp. 87-88.572a Programm Oper "Der Jakobiner" von Anton Dvorák unter Leitung von Karl Elmendorff, Sächsisches Staatstheater Dresden, 26.4.1943.572b Oper von Heimatglück und Sehnsucht. Dvoraks "Jakobiner" unter Elmendorff - ein rauschender Erfolg der Staatsoper, in: Dresdner Anzeiger, 3.2.1943.573 NSDAP-Mitgliedsausweis Fritz Dziewior (Provenienz: Berlin Document Center)

Bemerkung: Prieberg 2009

Pfad: Archiv Prieberg / AP V MUSIKSCHAFFFENDE IM 3. REICH

DE-611-BF-28181, http://kalliope-verbund.info/DE-611-BF-28181

Erfassung: 22. Januar 2010 ; Modifikation: 11. Mai 2010 ; Synchronisierungsdatum: 2018-03-20T13:15:24+01:00