Detailinformationen

1 Brief an Johann Caspar Hirzel / Joh: Zellweger VatterKB Appenzell AusserrhodenFamilienarchiv Zellweger

Funktionen

1 Brief an Johann Caspar Hirzel / Joh: Zellweger VatterKB Appenzell Ausserrhoden ; Familienarchiv Zellweger


Marschlins, Trogen, 2. 7:bre 1776. - 4 S., Deutsch

Inhaltsangabe: Zellweger kann kaum glauben, dass Freiburg auf den XV. Bund dringt. Er interessiert sich sehr für die Beschlüsse der katholischen Tagsatzung. Im Philanthropinum in Marschlins sollen sich 32 Schüler aufhalten. Kitt muss die Stelle von drei Lehrern vertreten. Es mangelt an Schülern und Lehrern. Lavater hat wieder in St. Gallen gepredigt. Zellweger zieht in Betracht, sich die Zeitschrift "Deutsches Museum" anzuschaffen. Der liebenswürdige Müller wird nach Genua abgereist sein. Turrettini ist nach Herisau gekommen, um die Einwilligung Appenzell Ausserrhodens zur Aufnahme Genfs in den Bund zu erhalten.

Lavater, Johann Caspar, (1741-1801) [Erwähnte Person],Turrettini, Gédéon, (1723-1782) [Erwähnte Person],Kitt, Familie [Erwähnte Familie]

Philanthropinum [Erwähnte Körperschaft]

http://aleph.unibas.ch/F/?local_base=DSV05&con_lng=GER&func=find-b&find_code=SYS&request=000159276 (Katalogeintrag im Verbundkatalog HAN)

Bemerkung: Alte Signatur: Ms. 76 : 3, Nr. 308, S. 1099-1102

Ordnungszustand: Chronologisch geordnet

Pfad: Familienarchiv Zellweger / Bestand Zellweger, Johannes (1730-1802) / Korrespondenzen / Briefwechsel zwischen Johannes Zellweger und seinem Schwager Johann Caspar Hirzel

CH-001880-7-000159276, http://kalliope-verbund.info/CH-001880-7-000159276

Erfassung: 02.11.2009 ; Modifikation: 11.05.2017