Detailinformationen

1 Brief an Johann Caspar Hirzel / Johannes Zellweger SohnKB Appenzell AusserrhodenFamilienarchiv Zellweger

Funktionen

1 Brief an Johann Caspar Hirzel / Johannes Zellweger SohnKB Appenzell Ausserrhoden ; Familienarchiv Zellweger


Kanton Schwyz, Rehetobel, Appenzell Innerrhoden, Trogen, 7: Mertz 1765. - 4 S., Deutsch

Inhaltsangabe: Zellweger bestellt nochmals 20 Exemplare des "Denkmahls" auf seinen Onkel Laurenz und übersendet dessen "Abhandlung von der Freyheit". Im Namen einer Frau Doctor Schultheissin soll für den geistig verwirrten jungen Herrn Muralt bei Herrn Lutz in Rehetobel eine Bleibe ausgehandelt werden. Er bedankt sich für Hirzels weitere Anweisungen zur Kurierung seiner kranken Ehefrau Catharina Barbara. Er kommentiert die politischen Verhältnisse im Kanton Schwyz. Bundslandammann Sprecher sei plötzlich gestorben. Landammann Sutter von Appenzell werde von seinen Gläubigern bedrängt und wahrscheinlich nicht wieder gewählt.

Zellweger, Laurenz, (1692-1764) [Erwähnte Person],Zellweger-Scheuss, Catharina Barbara, (1739-1765) [Erwähnte Person],Sprecher, Johann Andreas, von Bernegg, (1702-1765) [Erwähnte Person],Mock, Johann Jakob, (1711-1772) [Erwähnte Person],Sutter, Joseph Anton, (1720-1784) [Erwähnte Person]

http://aleph.unibas.ch/F/?local_base=DSV05&con_lng=GER&func=find-b&find_code=SYS&request=000157408 (Katalogeintrag im Verbundkatalog HAN)

Bemerkung: Alte Signatur: Ms. 76 : 1, Nr. 39, Bl. 153-154Beilage: "Abhandlung von der Freyheit" von Laurenz Zellweger

Ordnungszustand: Chronologisch geordnet

Pfad: Familienarchiv Zellweger / Bestand Zellweger, Johannes (1730-1802) / Korrespondenzen / Briefwechsel zwischen Johannes Zellweger und seinem Schwager Johann Caspar Hirzel

CH-001880-7-000157408, http://kalliope-verbund.info/CH-001880-7-000157408

Erfassung: 21.11.2008 ; Modifikation: 24.03.2017