Detailinformationen

Golitz, Johann (1677-1738)

Golitz, Johann (1677-1738)(Stettin)

Pfarrer, Evangelischer Theologe


Persistenter Link Kalliope: http://kalliope-verbund.info/gnd/120436949GND-ID: http://d-nb.info/gnd/120436949, 26.08.1998, Letzte Änderung: 09.10.2018 Die evangelischen Geistlichen Pommerns, Bd. 1, S. 480-481

Beziehungen: Matthäi, Johanna Elisabeth (-1719) [Ehefrau]

Biographische Hinweise:

Diakon an St. Nicolai in Stettin. - 1697 bis 1699 in Rostock, danach in Königsberg. - 1703 zum Diakon an der Nikolaikirche in Stettin berufen. - 1721 nach Stockholm zum Pastor der deutschen Gemeinde und Assessor des Konsistoriums berufen und blieb dort dreizehn Jahre. - 1730 wurde er von der theologischen Fakultät zu Greifswald mit der Doktorwürde beehrt. - Sohn von Johann Golitz (Zinngießer) und Anna Hoge. - Verheiratet mit Johanna Elisabeth Matthäi (Tochter des sächsischen Kammer-Fouriers Michael Matthäi), Eheschließung: 21.07.1706

Verweisungen:

Golitz, Johannes (1677-1738)Golitzer, Johann (1677-1738)

Links in Kalliope

Externe Quellen