Detailinformationen

Quidde, Ludwig (1858-1941)

Quidde, Ludwig (1858-1941)(23.03.1858, Bremen – 05.03.1941, Genf)

Historiker, Politiker, Abgeordneter, Herausgeber, Publizist, Nobelpreisträger, Pazifist, Prof.


Persistenter Link Kalliope: http://kalliope-verbund.info/gnd/11874318XGND-ID: http://d-nb.info/gnd/11874318X, 01.07.1988, Letzte Änderung: 09.01.2017 M; LoC-NA; DbA II 1035 ; Archiv der American Guild for German Cultural Freedom, New York im Deutschen Exilarchiv 1933 – 1945 ; Lilla, Joachim: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-)Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945 ; AbgDB Reichstag (online) ; Wikipedia

Beziehungen: Quidde, Ludwig August (1821-1885) [Vater]Bayerische Akademie der WissenschaftenCarnegie Endowment for International PeaceInterparlamentarische UnionDeutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerDeutsche Demokratische Partei

Biographische Hinweise:

Dt. Historiker, Herausgeber, Pazifist, Publizist, Politiker und Nobelpreisträger; Verf. zahlreicher politischer und friedenspolitischer Schriften; Mit-Hrsg. der "Edition der Deutschen Reichstagsakten", Gründer und Hrsg. der „Deutschen Zeitschrift für Geschichtswissenschaften“; Gründer und bis 1914 Vorsitzender der Münchener Friedensgesellschaft, Korrespondent des Europäischen Büros der ersten Abteilung der Carnegie-Stiftung; 1918/19 Vizepräsident des Provisorischen Nationalrats zur Zeit der Münchner Räterepublik; 1919 Mitglied des Landtags, lebenslanges Mitglied der Interparlamentarischen Union; Mitglied des Reichstages Januar 1919 - Juni 1920; Nobelpreis (Frieden) 1927

Verweisungen:

Quidde, L. (1858-1941)

Links in Kalliope

Externe Quellen