(Hersbruck – Leipzig)

Theologe, Evangelischer Theologe, Hochschullehrer, Pfarrer, Hofprediger, Generalsuperintendent, Kirchenlieddichter, Komponist, Prof.


Persistenter Link Kalliope: http://kalliope-verbund.info/gnd/118613073GND-ID: http://d-nb.info/gnd/118613073, 01.07.1988, Letzte Änderung: 11.01.2017 DBA I 1175,87-131;II 1213,15-24;1216,195-197;III 848,34-42;1055,375-381 ; Wikipedia

Beziehungen: Selnecker, Georg (ca. 16.Jh.) [Vater]Selnecker, Georg (1561-1598) [Sohn]Selnecker, Nikolaus (1574-1619) [Sohn]Albinus, Magdalena [Tochter]Selnecker, Georg (-1567) [Bruder]Matthesius, Johannes [VD-16 Mitverf.]Opsopaeus, Vincentius [VD-16 Mitverf.]Frischlin, Nikodemus [VD-16 Mitverf.]Kopernikus, Erdmann (-1573) [VD-16 Mitverf.]Helmreich, Georg [VD-16 Mitverf.]Victor, Jeremias [VD-16 Mitverf.]Krafft, Adam [Nordhausen; VD-16 Mitverf.]Meurer, Christoph (1558-1616) [VD-16 Mitverf.]Schuward, Johannes [VD-16 Mitverf.]Hondorff, Andreas [VD-16 Mitverf.]Universität Leipzig

Biographische Hinweise:

Dt. reformatorischer Theologe und Komponist; Student in Wittenberg (1549 imm.), blieb an der Univ. bis 1558; 1558-1562 kursächs. Hofprediger und Prinzenerzieher in Dresden; 1562-1568 Prof. in Jena; 1568-1570 Generalsuperintendent in Leipzig und Pastor an St. Thomas; 1570 Hofprediger bei Herzog Julius von Braunschweig-Wolfenbüttel, u.a. Mitbegründer der Univ. Helmstedt (1571); 1570 Promotion zum Dr. theol. in Wittenberg; ab 1574 wieder in Leipzig

Links in Kalliope

Externe Quellen