(07.08.1880, Stetten – 08.05.1957, Heidelberg)

Volkskundler, Klassischer Philologe, Lehrer, Prof. Dr. phil.


Persistenter Link Kalliope: http://kalliope-verbund.info/gnd/116434171GND-ID: http://d-nb.info/gnd/116434171, 29.01.1996, Letzte Änderung: 07.10.2016 LoC-NA ; UB Heidelberg Nachlass K. Preisendanz ; DBA (WBIS) ; Badische Biographie N.F. Bd. 1 (Stuttgart 1982) 112-114; D. Drüll, Heidelberger Gelehrtenlexikon 1933-1986 (Berlin/Heidelberg 2009) ; Leo-BW ; Internet

Beziehungen: Fehrle, Erna (1892-1950) [Ehefrau]Fehrle, Hans (1914-) [Sohn]Universität HeidelbergLehrstätte für deutsche VolkskundeBadenNationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei

Biographische Hinweise:

1919-1933 Professor für Klassische Philologie, seit 1926 zusätzl. Lehrauftrag für Volkskunde Universität Heidelberg; 1933/34 Ministerialrat im Badischen Kultusministerium (Leiter der Hochschulabteilung); 1934-1935 Professor für Klassische Philologie Universität Heidelberg; 1935-1945 Professor für Volkskunde Universität Heidelberg; 1937-1942 Nebenamtliches Mitglied des Reichsjustizprüfungsamtes; 1942-1943 Dekan der Philosophischen Fakultät Universität Heidelberg; 1931 NSDAP-Mitglied, 1937 Polit. Leiter der NSDAP-Kreisleitung Heidelberg, 1933 SA-Sturmführer, 1938 SA-Obersturmführer.

Links in Kalliope

Externe Quellen