(04.05.1671, Eisenach – Jena)

Jurist, Archivar, Hofrat, Regierungsrat, Kanzler


Persistenter Link Kalliope: http://kalliope-verbund.info/gnd/104203803GND-ID: http://d-nb.info/gnd/104203803, 23.05.1996, Letzte Änderung: 08.09.2015 WBIS; NUC

Beziehungen: Roßler, Johann Burkhard (1643-1708) [Vater]

Biographische Hinweise:

Gymnasium in Saalfeld und Coburg; Studium in Altdorf, Gießen, Utrecht und Jena; 1695 Advokat in Coburg, 1697 Coburg-meiningischer Legationssekretär, 1698 coburgischer Geschäftsträger beim Reichshofrat in Wien; 1699-1702 Archivar und Sekretär des Geheimen Staatsarchivs in Coburg; 1703 Amtmann in Suhl; fürstlicher Rat (1706) und Regierungssekretät (1707) in Meiningen; 1707 Rat und Kanzleidirektor der Grafen Giech in Thurnau; 1714 gräfl. Reuß-Plauener Geheimrat, Kanzlei- und Lehndirektor in Köstritz; 1716 fürstl. sächsischer Wittumsrat in Dahme/Mark; 1720 in Jena; Verfasser geistlicher Lyrik

Links in Kalliope

Externe Quellen